DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
04.04. 15:30 Uhr
LEV - HSV
Bayer Leverkusen
4:0
Hamburger SV
Ende
04.04. 15:30 Uhr
WOB - STU
VfL Wolfsburg
3:1
VfB Stuttgart
Ende
04.04. 15:30 Uhr
HOF - BMG
1899 Hoffenheim
1:4
Mönchengladbach
Ende
04.04. 15:30 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
0:0
FSV Mainz 05
Ende
04.04. 15:30 Uhr
SGE - H96
Eintracht Frankfurt
2:2
Hannover 96
Ende
04.04. 15:30 Uhr
SCF - KÖL
SC Freiburg
1:0
1. FC Köln
Ende
04.04. 18:30 Uhr
BVB - FCB
Borussia Dortmund
0:1
Bayern München
Ende
05.04. 15:30 Uhr
AUG - S04
FC Augsburg
0:0
FC Schalke 04
Ende
05.04. 17:30 Uhr
BER - SCP
Hertha BSC
2:0
SC Paderborn
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfL Wolfsburg

Benaglio, D.
Rettete sein Team vor dem frühen Rückstand, indem er gegen Kostic mit einem starken Reflex im kurzen Eck parierte. Sein weiter Abschlag auf De Bruyne führte zudem zum 3:1 durch Schürrle. Der Schweizer war ansonsten aber nicht groß gefordert.
Träsch, C.

Träsch, C

. : 3,5
Nach vorne mit gutem Zusammenspiel mit Vieirinha und ein paar brauchbaren Flanken. Ließ Kostic hinten auf seiner Seite aber zu viele Freiheiten und hatte im direkten Duell mit dem Serben oft das Nachsehen. Nach dem Wechsel auf die Doppelsechs souveräner.
Naldo.

Naldo

. : 3,5
War der beste Zweikämpfer bei den Wölfen und wies bei den drittmeisten Pässen einen starken Genauigkeitswert auf. Sah beim Gegentreffer aber gleich zwei Mal nicht gut aus. Störte Ginczek zunächst nicht entscheidend und ließ sich dann außen von Kostic abkochen. Dadurch nur die Durchschnittsnote für den Abwehrrecken.
Knoche, R.
Souveräner als sein Nebenmann und ohne grobe Fehler. Spielte die meisten Pässe aller eingesetzten Akteure und brachte nahezu alle davon an den Mann. Prozentual die beste Passquote überhaupt.
Rodriguez, R.
Sein linker Fuß ist eine Waffe, was sein Elfmetertor und vor allem sein Treffer per Freistoß aus 41 Metern deutlich machten. Durch die beiden Tore brachte der Schweizer sein Team auf die Siegerstraße und ist jetzt wieder der offensiv gefährlichste Abwehrspieler der Liga. Gewann nach Naldo zudem prozentual die meisten Zweikämpfe und wies eine starke Passquote auf. Sein Stellungsfehler beim Tor von Harnik verhindert die Bestnote.
Vieirinha.

Vieirinha

. : 2,5
War stets anspielbar und wurde zunächst als Rechtsaußen und später als Rechtsverteidiger viel eingebunden. Daher auch mit den meisten Ballaktionen aller Spieler auf dem Feld. Spielte einige gefährliche Pässe in den gegnerischen Strafraum, war defensiv gegen Kostic aber auch teilweise nicht auf der Höhe.
Luiz Gustavo.
Wurde nicht wie gewohnt als Bindeglied in den Spielaufbau eingebunden, weil Wolfsburg viel über außen nach vorne trieb. War daher etwas verloren und fand nicht die direkte Bindung zum Spiel. Der Brasilianer hatte zwar eine starke Passquote, spielte aber auch viele Alibibälle und gewann unterdurchschnittlich viele Zweikämpfe. Holte sich zudem unnötigerweise die zehnte Gelbe Karte ab.
De Bruyne, K.
Der Topscorer der Bundesliga war eine Halbzeit lang auffällig aber glücklos, weil ihm die Stuttgarter vor allem in Person von Serey Die etwas entnervten. Drehte mit der Auswechslung seines direkten Gegenspielers aber auf und riss als Dreh- und Angelpunkt seine Mannschaft mit. War zwischen den Reihen im Mittelfeld Ballverteiler, aber auch in der Spitze Anspielstation und an zwei Treffern direkt beteiligt.
Guilavogui, J.
War stets anspielbar und wurde zunächst als Rechtsaußen und später als Rechtsverteidiger viel eingebunden. Daher auch mit den meisten Ballaktionen aller Spieler auf dem Feld. Spielte einige gefährliche Pässe in den gegnerischen Strafraum, war defensiv gegen Kostic aber auch teilweise nicht auf der Höhe.
Caligiuri, D.
Holte gegen Klein clever einen Elfmeter heraus und war auch sonst sehr präsent - offensiv wie defensiv. Wenige Sekunden vor der Strafstoß-Situation links vorn hatte er noch rechts hinten ausgeholfen und den Ball erobert. In Hälfte eins der auffälligste VfL-Akteur.
Dost, B.

Dost, B

. : 3
Erneut ohne Treffer, aber sehr bemüht und mit vollem Einsatz. Hatte zwei gute Chancen, bei denen er am stark reagierenden Ulreich scheiterte. Hätte womöglich auch noch getroffen, wenn ihm Teamkollege Vieirinha nicht die größte seiner Gelegenheiten genommen hätte.
Perisic, I.

Perisic, I

. : 3,5
Kam nach 62 Minuten für Guilavogui in die Partie und übernahm für Vieirinha auf Rechtsaußen. Konnte dort aber keine bemerkenswerten Akzente setzen.
Schürrle, A.
Wurde im gleichen Zug mit Perisic für Caligiuri eingewechselt, wusste aber deutlich mehr zu überzeugen. Der Weltmeister war links vorn sofort im Spiel und heiß auf sein erstes Tor für Wolfsburg. Bevor ihm dieses sehenswert gelang, hatte er schon zwei gute Chancen und legte weitere auf.