Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
20.05. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
4:1
SC Freiburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BVB - BRE
Borussia Dortmund
4:3
Werder Bremen
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BMG - D98
Mönchengladbach
2:2
Darmstadt 98
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BER - LEV
Hertha BSC
2:6
Bayer Leverkusen
Ende
20.05. 15:30 Uhr
KÖL - M05
1. FC Köln
2:0
FSV Mainz 05
Ende
20.05. 15:30 Uhr
HSV - WOB
Hamburger SV
2:1
VfL Wolfsburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
ING - S04
FC Ingolstadt
1:1
FC Schalke 04
Ende
20.05. 15:30 Uhr
HOF - AUG
1899 Hoffenheim
0:0
FC Augsburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
SGE - RBL
Eintracht Frankfurt
2:2
RB Leipzig
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 28. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

RB Leipzig

Gulacsi, P.
Genau wie sein Gegenüber musste auch der RB-Schlussmann zweimal hinter sich greifen, ohne dabei einen Fehler begangen zu haben. Er hielt, was zu halten war und machte einen sicheren Eindruck.
Bernardo.
Der Brasilianer hatte auf seiner Seite alles unter Kontrolle. Er leistete sich nur ganz wenige Fehler und verteidigte souverän. In der Vorwärtsbewegung stets anspielbar und sicher im Passspiel, auch wenn er nur selten zum Flanken kam und dadurch nur wenig Akzente setzen konnte.
Upamecano, D.
Bemerkenswert, wie cool und sicher der erst 18-jährige Franzose verteidigt. Abgesehen von der Anfangsphase, in der die Eintracht teilweise zu leicht zu Chancen kam, hatte er gemeinsam mit seinem österreichischem Kollegen Ilsanker eigentlich alles im Griff. Er klärte einige Male sehr souverän und setzte sich gekonnt in den Zweikämpfen durch.
Ilsanker, S.
Wirkte zu Beginn nicht ganz so sicher und leistete sich einen groben Schnitzer, den Seferovic in der 8. Minute aber nicht ausnutzen konnte. In der Folgezeit agiert er dann deutlich verbessert und zeigte sich in den direkten Duellen ebenso gut, wie in der Spieleröffnung.
Schmitz, B.
Der Rechtsverteidiger hatte seine beste Aktion in der 25. Minute, als er sich zunächst clever vom Gegenspieler trennte, den richtigen Laufweg wählte und anschließend im richtigen Moment querlegte, sodass Sabitzer nur noch den Fuß hinhalten musste. Leider hatte er neben einigen guten Aktionen auch viele unnötige Ballverluste in seinem Spiel.
Forsberg, E.
Das schwedische Mittelfeld-Juwel war auch heute wieder das Herzstück der Gäste. Er hatte mal wieder das Auge für die Mitspieler, leitete den ersten Treffer ein und bereitete das zweite Tor per Ecke vor. Forsberg beschäftigte teilweise vier Frankfurter auf einmal und war kaum mit fairen Mitteln vom Ball zu trennen.
Demme, D.

Demme, D

. : 3,5
Hatte die meisten Ballkontakte am heutigen Tag und zog gemeinsam mit Keita die Fäden im Mittelfeld. Im Gegensatz zu seinem Nebenmann unterliefen ihm aber einige Unsicherheiten, die ihn in den Zweikämpfen einige Male zum Verhängnis wurden.
Keita, N.
Kämpfte im zentralen Mittelfeld sehr geschickt. Er gewann viele Zweikämpfe, fing Bälle ab und machte immer wieder die Lücken zu. Außerdem kurbelte er das Spiel seiner Mannschaft gut an und hatte viel Ballbesitz. Heute fehlte aber das geniale in seinem Spiel, sodass er offensiv nicht so viele Akzente setzen konnte, wie man es von ihm gewohnt ist.
Sabitzer, M.
Brachte seine Farben in der 25. Minute in Führung. Sabitzer zeigte nicht nur durch seinen 13. Scorerpunkt eine gute Leistung, sondern wusste auch durch sein sicheres, schnelles Passspiel zu gefallen.
Burke, O.

Burke, O

. : 3,5
Zeigte gute Ansätze, kam aber nicht darüber hinaus und konnte Werner nicht ersetzen. Auch wenn er fußballerisch gute Aktionen hatte, muss er lernen seinen Körper besser einzusetzen.
Poulsen, Y.
Der Däne führte die meisten Zweikämpfe aller Spieler, auch wenn er natürlich nicht jeden gewann. Die Art und Weise, wie er arbeitete und teilweise am eigenen Strafraum klärte, war klasse. Mit seinem 5. Saisontor sorgte er für das zwischenzeitliche 2:0. Insgesamt ein guter Auftritt des 22-Jährigen.
Kaiser, D.

Kaiser, D

. : 3,5
Kam in der 66. Minute für Burke, konnte dem Spiel aber nicht seinen Stempel aufdrücken. Zwar verteilte er die Bälle ordentlich, zeigte dafür aber in den Zweikämpfen Schwächen.