DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
28.04. 20:30 Uhr
LEV - S04
Bayer Leverkusen
1:4
FC Schalke 04
Ende
29.04. 15:30 Uhr
BVB - KÖL
Borussia Dortmund
0:0
1. FC Köln
Ende
29.04. 15:30 Uhr
M05 - BMG
FSV Mainz 05
1:2
Mönchengladbach
Ende
29.04. 15:30 Uhr
BRE - BER
Werder Bremen
2:0
Hertha BSC
Ende
29.04. 15:30 Uhr
D98 - SCF
Darmstadt 98
3:0
SC Freiburg
Ende
29.04. 15:30 Uhr
RBL - ING
RB Leipzig
0:0
FC Ingolstadt
Ende
29.04. 18:30 Uhr
WOB - FCB
VfL Wolfsburg
0:6
Bayern München
Ende
30.04. 15:30 Uhr
AUG - HSV
FC Augsburg
4:0
Hamburger SV
Ende
30.04. 17:30 Uhr
HOF - SGE
1899 Hoffenheim
1:0
Eintracht Frankfurt
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

RB Leipzig

Gulacsi, P.

Gulacsi, P

. : 3,5
Leipzigs Keeper war über die gesamten 90 Minuten so gut wie nicht gefordert, weil Ingolstadt keinen einzigen Schuss aufs Tor der Sachsen brachte. Wenn er aber gebraucht war, war er mit seiner Erfahrung und Ruhe zur Stelle.
Bernardo.
Tat sich auf der rechte Seite schwer und nahm immer wieder das Tempo raus, um sich die Kugel auf den stärkeren linken Fuß zu legen. Dieses Spiel verdeutlichte, dass Leipzig auf dieser Position im Sommer wohl handeln muss. Defensiv aber sehr solide mit den meisten abgefangenen Bällen.
Ilsanker, S.
Machte hinten den Laden dicht und gewann rund 70 Prozent seiner Zweikämpfe. Fiel aber auch durch ein rüdes Foul gegen Lezcano inklusive Gelber Karte und eine Schauspieleinlage gegen den Stürmer auf.
Upamecano, D.
Der junge Innenverteidiger holte sich eine frühe Gelbe Karte ab, ließ sich davon aber kaum beirren. Hatte die zweitmeisten Ballaktionen und meisten Pässe, konnte aber nicht bei allen Aktionen mit Genauigkeit überzeugen. Gewann weniger als die Hälfte seiner Zweikämpfe.
Halstenberg, M.
Betrieb als Linksverteidiger viel Aufwand und gewann zwei Drittel seiner Zweikämpfe. Leistete sich aber auch einige Ballverluste und viele Ungenauigkeiten im Offensivspiel. Wurde nach 72 Minuten ausgewechselt.
Sabitzer, M.
Der Österreicher arbeitete viel und bot sich an - doch Zählbares sprang bei seinen Aktionen nicht heraus. Hatte Pech, dass Tisserand seine beste Chance mit einer starken Rettungsaktion zur Ecke abfälschte (78.). Hatte die meisten Ballverluste.
Demme, D.
Hatte die meisten Ballaktionen aller Spieler und führte die meisten Zweikämpfe auf Seiten der Hausherren. Gewann aber weniger als die Hälfte dieser und konnte auch offensiv nur selten Impulse setzen.
Keita, N.
Tauchte in der ersten Halbzeit ein wenig unter, drehte dann aber zu Beginn des zweiten Durchgangs auf. Hatte jedoch Probleme, da das Spiel in dieser Phase von Kampf und Unterbrechungen geprägt war und keinen Raum für Dribblings bot. Spielte in der 52. Minute einen Traumpass auf Poulsen, der die Führung hätte erzielen müssen.
Forsberg, E.
War 70 Minuten nicht zu sehen und schaltete sich erst in der Schlussphase aktiv ins Spiel ein. Dann hatte der Angreifer zwar einige gute Szenen, doch diese kamen zu spät, um noch den Sieg zu bringen.
Poulsen, Y.
Arbeitete ohne Ende, warf sich in jeden Zweikampf und hatte die beiden besten Chancen des Tabellenzweiten (10. und 52.). Doch weil er diese beiden Großchancen liegen ließ, steht Leipzig am Ende nur mit einem Punkt da.
Werner, T.

Werner, T

. : 3,5
Hatte neben Poulsen in der 34. Minute die beste Möglichkeit der Sachsen, blieb ansonsten aber blass. Vorne zwar mit ein paar guten Ideen, arbeitete aber nicht mit nach hinten und verletzte sich nach etwas mehr als einer Stunde.
Selke, D.

Selke, D

. : 3,5
Kam in der 67. Minute für den verletzten Werner und versuchte, Eigenwerbung zu betreiben. Warf sich vorne ordentlich ins Zeug, verpasste es aber genau wie Werner und Poulsen, eine der Chancen zu nutzen.