Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
19.04. 20:30 Uhr
BMG - AUG
M├Ânchengladbach
1:0
FC Augsburg
Ende
20.04. 15:30 Uhr
BVB - M05
Borussia Dortmund
2:0
FSV Mainz 05
Ende
20.04. 15:30 Uhr
LEV - HOF
Bayer Leverkusen
5:0
1899 Hoffenheim
Ende
20.04. 15:30 Uhr
H96 - FCB
Hannover 96
1:6
Bayern M├╝nchen
Ende
20.04. 15:30 Uhr
HSV - D├ťS
Hamburger SV
2:1
Fortuna D├╝sseldorf
Ende
20.04. 15:30 Uhr
SGE - S04
Eintracht Frankfurt
1:0
FC Schalke 04
Ende
20.04. 18:30 Uhr
BRE - WOB
Werder Bremen
0:3
VfL Wolfsburg
Ende
21.04. 15:30 Uhr
STU - SCF
VfB Stuttgart
2:1
SC Freiburg
Ende
21.04. 17:30 Uhr
FCN - F├ťR
1. FC N├╝rnberg
0:1
SpVgg Gr. F├╝rth
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

Borussia Dortmund

Weidenfeller, R.
Ein geruhsamer Nachmittag f├╝r den Keeper des BVB. Die Mainzer schafften es in den 90 Minuten nicht einmal, auf den Kasten von Weidenfeller zu zielen. Es gab f├╝nf Torsch├╝sse, alle gingen vorbei. Bei den wenigen Flanken war Weidenfeller aber stets zur Stelle, gegen Real Madrid wird es sicher wieder mehr zu tun geben.
Piszczek, L.
Das Positivste am Auftritt des Rechtsverteidigers war sicherlich der Assist zum 2:0 von Robert Lewandowski, insgesamt schon sein achter in dieser Saison. Ansonsten wirkt das Spiel von Piszczek seit Wochen nicht mehr so dynamisch, wie man es gewohnt ist. Das war auch gegen Mainz so, seinen Flankenl├Ąufen fehlte sonst die Effizienz. Defensiv wurde Piszczek kaum gefordert, dort war er auf seiner Seite stets Herr der Lage.
Subotic, N.
Wie die gesamte Hintermannschaft des BVB wurde auch Neven Subotic selten gefordert. Er konnte sich deshalb einige Male in die Offensive einschalten, zwei Mal h├Ątte der Serbe gegen seinen Ex-Club treffen k├Ânnen (15./30.). Bisweilen ging Subotic in der Defensive aber die Konzentration verloren. Eine Kerze und ein l├Ąssiger Zweikampf h├Ątten gegen einen st├Ąrkeren Gegner f├╝r mehr Gefahr sorgen k├Ânnen.
Hummels, M.
Nach seiner Verletzungspause ist Mats Hummels noch nicht in Topform, vor den Spielen gegen Real braucht er aber jede Sekunde Spielpraxis. Gegen Mainz stand er defensiv etwas sicherer als Nebenmann Subotic, zudem leitete er mit dem langen Pass auf G├Âtze das fr├╝he Tor von Reus ein. Mit den meisten Ballkontakten im Spiel des BVB krankte sein Spiel aber auch am fehlenden Spielwitz, seine langen B├Ąlle brachten sonst kaum Gefahr. Hatte das 2:0 nach einer Ecke auf dem Kopf (76.). Sah in der ersten Halbzeit Gelb, als er einen Fehler von Sahin ausb├╝geln musste und Gl├╝ck hatte, dass noch Kollegen neben ihm liefen - das war am Rande einer Notbremse.
Schmelzer, M.
Der Linksverteidiger wartet immer noch auf sein erstes Saisontor, gegen Mainz h├Ątte es eigentlich passieren m├╝ssen. In der 51. Minute war der Winkel etwas spitz, zwei Zeigerumdrehungen sp├Ąter hatte Schmelzer das leere Tor vor sich und h├Ątte treffen m├╝ssen. Defensiv wurde auch Schmelzer kaum gefordert, daf├╝r verlor er dann aber zu viele Zweik├Ąmpfe.
Blaszczykowski, J.
Die verletzungsbedingte Pause vor dem R├╝ckspiel gegen Malaga hat Kuba Blaszczykowski nicht gut getan. Dem Polen fehlt es derzeit an Dynamik, zwei gute Offensivaktionen im gesamten Spiel sind zu wenig. Er bereitete zwar beide Torchancen von Subotic vor, doch ansonsten lief es nur m├Ą├čig. Folgerichtig wurde der Pole nach 62 Minuten gegen Kevin Gro├čkreutz ausgetauscht.
G├╝ndogan, I.
Nach seinem Ausflug auf die Zehn in F├╝rth durfte Ilkay G├╝ndogan gegen Mainz wieder auf seiner angestammten Position im defensiven Mittelfeld spielen. Dabei offenbarte er einige Abstimmungsschwierigkeiten mit Nebenmann Nuri Sahin, gegen Real Madrid d├╝rfte diese Variante zu offensiv sein. Gegen Mainz war G├╝ndogan trotzdem stets bem├╝ht, Linie ins Dortmunder Spiel zu bringen.
G├Âtze, M.
Nach der R├╝ckkehr von Reus begann Mario G├Âtze wieder in der Zentrale, fand dabei aber eigentlich nie ins Spiel. Bei G├Âtze war am ehesten sichtbar, dass mit den K├Âniglichen ein echtes Highlight vor der Dortmunder T├╝r steht. G├Âtze hielt sich in den Zweik├Ąmpfen zur├╝ck, wenn er dann mal an Kombinationen beteiligt war, fehlte es dem letzten Pass h├Ąufig an Genauigkeit.
Sahin, N.

Sahin, N

. : 4,5
Gegen seinen Ex-Club Real Madrid w├╝rde Nuri Sahin zu gerne in der Startelf stehen und Jos├ę Mourinho zeigen, warum es ein Fehler war, ihn nicht h├Ąufiger einzusetzen. Doch das Spiel gegen Mainz taugt nicht, um Trainer Klopp von der Variante Sahin/G├╝ndogan auf der Doppelsechs zu ├╝berzeugen. Sahin leistete sich im Aufbauspiel zu viele Fehlp├Ąsse, zweimal setzte er Hummels mit riskanten Zuspielen unter Druck. Hatte somit auch Hummels' Gelbe Karte auf dem Gewissen. Klopp wird die medizinische Abteilung des BVB anflehen, Bender oder Kehl bis Mittwoch fit zu bekommen.
Reus, M.

Reus, M

. : 2,5
Mit Abstand bester Dortmunder Feldspieler, auch wenn Marco Reus nach seiner Auszeit gegen Greuther F├╝rth noch nicht alles gelingen wollte. Vor allem seine gef├╝rchteten Freist├Â├če aus dem Halbfeld brachten diesmal kaum Gefahr. Ansonsten aber ein st├Ąndiger Unruheherd, Reus h├Ątte nach seinem F├╝hrungstor noch in der Anfangsphase ein weiteres Tor erzielen k├Ânnen. Die Pause hat ihm gut getan, seine Aktionen wirkten insgesamt wieder wesentlich spritziger.
Lewandowski, R.
Was will man noch zu der unheimlichen Serie des Robert Lewandowski sagen? Im zw├Âlften Spiel hintereinander netzte der St├╝rmer f├╝r den BVB ein. Diesmal sah es jedoch lange Zeit so aus, als ob die Serie rei├čen w├╝rde. Lewandowski kam wegen des verhaltenen Spiels seiner Nebenleute nur selten zum Abschluss. Wenn er dann gebraucht wird, ist er aber da. In der 87. Minute profitierte Lewandowski von der tollen Vorarbeit von Leitner und Piszczek, das zeichnet einen Torj├Ąger halt aus.
Gro├čkreutz, K.
Schwache halbe Stunde des Ur-Dortmunders, der nach seiner Einwechslung f├╝r Blaszczykowski sein Trikot ├╝berwiegend spazieren trug. Besonders offensichtlich wurde das in der 72. Minute, als Gro├čkreutz nach einem Fehler von Noveski mit Vollgas auf das Mainzer Tor h├Ątte zugehen k├Ânnen, den Konter aber abbrach und im Anschluss auch noch den Ball verlor.