Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
24.02. 20:30 Uhr
WOB - BRE
VfL Wolfsburg
1:2
Werder Bremen
Ende
25.02. 15:30 Uhr
FCB - HSV
Bayern München
8:0
Hamburger SV
Ende
25.02. 15:30 Uhr
LEV - M05
Bayer Leverkusen
0:2
FSV Mainz 05
Ende
25.02. 15:30 Uhr
D98 - AUG
Darmstadt 98
1:2
FC Augsburg
Ende
25.02. 15:30 Uhr
SCF - BVB
SC Freiburg
0:3
Borussia Dortmund
Ende
25.02. 15:30 Uhr
RBL - KÖL
RB Leipzig
3:1
1. FC Köln
Ende
25.02. 18:30 Uhr
BER - SGE
Hertha BSC
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
26.02. 15:30 Uhr
ING - BMG
FC Ingolstadt
0:2
Mönchengladbach
Ende
26.02. 17:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Hamburger SV

Adler, R.

Adler, R

. : 5,5
Ein ganz bitterer Nachmittag für den HSV-Keeper, der beim Großteil der Treffer nicht viel machen konnte. Beim 0:1 durch Vidal wurde er auf dem falschen Fuß erwischt, beim 0:3 muss er den Abpraller von Lewandowski durchlassen. Im zweiten Durchgang ist er dann bei den Eins-gegen-eins-Situationen machtlos. Stark: Seine Parade gegen Lewandowski aus kurzer Distanz und gegen Robben bei dessen ersten Versuch in Richtung langes Eck. Insgesamt bleiben aber acht Gegentore - nicht zum ersten Mal für Adler in München.
Santos, D.
Der Brasilianer hatte tatsächlich in der Anfangsphase die erste Torchance der Partie und verzog per Flachschuss nur knapp. Anschließend waren seine offensiven Qualitäten aber eher weniger gefragt, stattdessen hatte er defensiv große Probleme mit Lahm und Robben, wie etwa vor dem 0:3 oder dem 0:8. Insgesamt meistens einen Schritt zu spät, aber nicht ganz so desolat wie sein Gegenüber Sakai.
Mavraj, M.
Der in den letzten Spielen doch recht ordentliche Neuzugang erwischte einen rabenschwarzen Nachmittag. Beim 0:1 kam er gegen Müller zu spät, anschließend verursachte er auch noch den Elfmeter gegen den Nationalspieler und ließ ihn ein drittes Mal vor dem 0:3 entwischen. So auch nach der Pause, als Lewandowski zu einfach auf Müller durchstecken konnte. Ein Spiel zum Vergessen!
Djourou, J.
Der Schweizer war nicht wirklich besser als Nebenmann Mavraj, beim 0:6 ließ er Coman zu einfach entkommen und wirkte in vielen Szenen nur als Beisteller, der irgendwie fehl am Platz war. Konnte auch nicht in den Zweikämpfen überzeugen und war Teil einer viel zu löchrigen HSV-Defensive.
Sakai, G.
Alaba und Douglas Costa spielten den Japaner vor allem im ersten Durchgangs schwindelig und bekamen zahlreiche Flanken über seine Seite durch. Hinzu kam, dass Sakai einige Bälle falsch antizipierte und so viele Räume für den Gegner freischaufelte. Hatte auch nach der Pause große Probleme, als er vor dem 0:4 den Ball gegen Douglas Costa verlor.
Kostic, F.

Kostic, F

. : 5,5
Ließ in der Anfangsphase zumindest ein wenig sein offensives Können aufblitzen, ging dann aber wie die gesamte HSV-Mannschaft nach dem frühen Rückstand vollkommen unter. Immerhin in den Zweikämpfen bemüht und dort auch meist der Sieger. Unterstützte Douglas Santos aber zu wenig.
Walace.

Walace

. : 5,5
Der Brasilianer war noch ein bisschen besser als Nebenmann Jung - aber ebenfalls weit entfernt von einer auch nur annähernd durchschnittlichen Leistung. Stattdessen hatte er vor allem in den Zweikämpfen große Probleme mit den Bayern und ließ dort auch viel zu viel zu, weil er zu weit von seinen Gegenspielern weg stand.
Holtby, L.

Holtby, L

. : 5,5
Hatte ähnlich wie Kostic und Müller nach der Anfangsphase nicht mehr viel zu melden und unterstützte Walace und Jung nach Kräften, hatte gegen gut aufgelegte Bayern aber ebenso wenig Chancen wie seine Mittelfeld-Kollegen. Ganz schwacher Auftritt!
Jung, G.

Jung, G

. : 6
Ging Lewandowski beim 0:3 viel zu lasch an und ließ den Polen nahezu unbedrängt zum Abschluss kommen. Wurde mit Walace von dem starken Bayern-Zentrum in vielen Situationen einfach überrannt und wirkte ähnlich wie Djourou immer einen Schritt zu langsam.
Müller, N.

Müller, N

. : 5,5
In der ersten Viertelstunde noch bissig und mit einigen ambitionierten Offensivaktionen ging auch Müller anschließend vollkommen unter und scheiterte daran, Sakai in der Defensive angemessen zu unterstützen. Nach der Pause besserte sich das ein wenig - bis zu seiner Auswechslung war aber nicht mehr viel von Müller zu sehen.
Gregoritsch, M.
Der Österreicher funktionierte in der ersten Viertelstunde als Anspielstation in der Offensive und versuchte auch sich den Ball im Mittelfeld abzuholen. Hing anschließend aber auch mangels Unterstützung durch seine Mitspieler komplett in der Luft, sein Freistoß war noch die gefährlichste Chance für die Rothosen.
Ekdal, A.

Ekdal, A

. : 4,5
Sollte nach seiner Einwechslung die Defensive stabilisieren, trat dort aber ebenfalls nicht positiv in Erscheinung und passte sich der schlechten Leistung seiner Kollegen am heutigen Samstag an.
Hunt, A.

Hunt, A

. : 4,5
Hunt sollte in der Schlussphase noch am Ehrentreffer für den HSV arbeiten, konnte ähnlich wie Ekdal aber nicht mehr viel umbiegen und agierte offensiv wie defensiv unterdurchschnittlich.