Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
20.09. 20:00 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
1:5
Borussia Dortmund
Ende
20.09. 20:00 Uhr
ING - SGE
FC Ingolstadt
0:2
Eintracht Frankfurt
Ende
20.09. 20:00 Uhr
D98 - HOF
Darmstadt 98
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
20.09. 20:00 Uhr
SCF - HSV
SC Freiburg
1:0
Hamburger SV
Ende
21.09. 20:00 Uhr
FCB - BER
Bayern München
3:0
Hertha BSC
Ende
21.09. 20:00 Uhr
LEV - AUG
Bayer Leverkusen
0:0
FC Augsburg
Ende
21.09. 20:00 Uhr
S04 - KÖL
FC Schalke 04
1:3
1. FC Köln
Ende
21.09. 20:00 Uhr
BRE - M05
Werder Bremen
1:2
FSV Mainz 05
Ende
21.09. 20:00 Uhr
RBL - BMG
RB Leipzig
1:1
Mönchengladbach
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 31. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Bayer Leverkusen

Leno, B.

Leno, B

. : 3
Hatte kaum zu tun, parierte aber überragend gegen Movarek und hielt so den Punkt für seine Mannschaft fest. Der Bayer-Keeper hatte insgesamt einen extrem ruhigen Arbeitstag.
Henrichs, B.
Der 19-Jährige lieferte auch heute wieder eine reife Vorstellung ab. Immer anspielbar und bester Zweikämpfer der Leverkusener, aber eigentlich defensiv kaum gefordert. Er muss sich aber mehr ins Offensivspiel einschalten und seine Stürmer-Kollegen mit Flanken füttern, dann wird er noch viele Einsätze in dieser Saison erhalten.
Tah, J.

Tah, J

. : 2,5
Neben Augsburgs Keeper der beste Mann auf dem Platz. Hatte die meisten Ballaktionen aller Spieler, eroberte die meisten Bälle seiner Mannschaft und glänzte mit viel Übersicht in der Spieleröffnung. Defensiv wurde er aber auch zu selten in brenzlige Situationen gebracht.
Dragovic, A.
Der Österreicher hatte gemeinsam mit Nebenmann Tah alles im Griff, konnte im Gegensatz zum Ex-Hamburger aber wenig glänzen. Zumindest Sicherheit hat er ausgestrahlt, wenn er auch zu selten gefordert war, um sein Können unter Beweis zu stellen.
Wendell.

Wendell

. : 3,5
Nicht ganz so auffällig wie Henrichs auf der rechten Seite agierte Linksverteiger Wendell. Defensiv ohne Probleme gegen passive Augsburger, aber mit zu wenig Dampf nach vorne. Im Passspiel gut, in den Zweikämpfen ordentlich.
Volland, K.
In der harmlosen Bayer-Offensive noch der Beste. Der Neuzugang aus Hoffenheim führte die meisten Zweikämpfe der Werkself und gewann auch knapp 60 Prozent davon. Sein Duell mit Gouweleeuw führte zum Elfmeter, den Aranguiz nicht verwerten konnte. In Sachen Kreativität hat aber er noch Luft nach oben.
Bender, L.

Bender, L

. : 3,5
Zeigte eine solide Leistung mit guten Passwerten von 83 Prozent, war im Zweikampf aber nicht immer Herr der Lage. Defensiv ansonsten gut, in der Offensive lediglich mit einem verzogenen Abschluss.
Aranguiz, C.
Machte seine Aufgaben eigentlich gut, auch wenn ihm die Genialität heute fehlte. Die vergebene Großchance vor der Pause und der verschossene Elfmeter in der Schlussphase ließen aus einer guten Note eine unterdurchschnittliche werden.
Kampl, K.

Kampl, K

. : 4,5
Der Slowene konnte sein großes Potenzial nicht abrufen und hätte vielleicht vorzeitig ausgewechselt werden sollen. Er war zwar bemüht, was ihm eine schlechtere Benotung ersparte, konnte seine Mitspieler allerdings nicht in Szene setzen. Er muss und kann sich um einiges steigern.
Chicharito.

Chicharito

. : 3,5
Hatte es als Stürmer heute schwer, warf sich trotzdem in jeden Offensiv-Zweikampf und behauptete sich trotz geringer Körpergröße sogar in Kopfballduellen. Insgesamt konnte aber auch der Mexikaner nicht für einen Treffer sorgen, was als Angreifer sein Ziel gewesen ist.
Calhanoglu, H.
Konnte das Offensivspiel der Hausherren zu keiner Zeit beleben. Auch seine Standards kamen nicht so gefährlich, wie man es von ihm gewohnt ist. In den Zweikämpfen fehlte ihm die Bissigkeit. Ein Totalausfall war der Türke allerdings nicht.
Kießling, S.
Ersetzte Chicharito in vorderster Front, scheiterte mit seinem Kopfball nach Brandt-Flanke am glänzend parierenden Hitz. Ansonsten konnte er keine Akzente setzen, wurde aber auch kaum bedient.
Brandt, J.
Kam in der 66. Minute und brachte den erhofften frischen Wind in den Bayer-Angriff. Seine gute Flanke auf Kießling hätte in der Schlussminute beinahe noch den Führungstreffer gebracht.