Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
28.04. 20:30 Uhr
LEV - S04
Bayer Leverkusen
1:4
FC Schalke 04
Ende
29.04. 15:30 Uhr
BVB - KÖL
Borussia Dortmund
0:0
1. FC Köln
Ende
29.04. 15:30 Uhr
M05 - BMG
FSV Mainz 05
1:2
Mönchengladbach
Ende
29.04. 15:30 Uhr
BRE - BER
Werder Bremen
2:0
Hertha BSC
Ende
29.04. 15:30 Uhr
D98 - SCF
Darmstadt 98
3:0
SC Freiburg
Ende
29.04. 15:30 Uhr
RBL - ING
RB Leipzig
0:0
FC Ingolstadt
Ende
29.04. 18:30 Uhr
WOB - FCB
VfL Wolfsburg
0:6
Bayern München
Ende
30.04. 15:30 Uhr
AUG - HSV
FC Augsburg
4:0
Hamburger SV
Ende
30.04. 17:30 Uhr
HOF - SGE
1899 Hoffenheim
1:0
Eintracht Frankfurt
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 2. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1899 Hoffenheim

Baumann, O.

Baumann, O

. : 3,5
Die Torhüter verlebten heute insgesamt einen ruhigen Vorabend. In der Summe flogen beiderseits überhaupt nur drei Bälle aufs Tor. Zwei davon wurden nur statistisch als Schuss gewertet, forderten die Torhüter aber überhaupt nicht heraus. Chancen, sich auszuzeichnen, hatte Oliver Baumann also nicht.
Süle, N.

Süle, N

. : 3,5
Angesichts der weitgehenden Tatenlosigkeit der Frankfurter im Spiel nach vorn, wurde auch Hoffenheims Abwehr kaum auf die Probe gestellt. So bekam Niklas Süle wenig Gelegenheit, seine Kernkompetenzen in die Waagschale zu werfen. Hinten brannte bei der TSG überhaupt nichts an.
Vogt, K.

Vogt, K

. : 3
Gleiches gilt natürlich für Kevin Vogt, der so gut wie gar nicht in Zweikämpfe gezwungen wurde. Umso aktiver beteiligten sich die Verteidiger der Hausherren am Spielaufbau. Fast zwangsläufig verzeichnete der zentrale Abwehrmann die meisten Ballaktionen aller Akteure auf dem Platz - und zudem die beste Passquote, was angesichts von viel Spiel in die Breite nicht unbedingt ein großes Kunststück war.
Hübner, B.

Hübner, B

. : 2,5
Das bislang gestellte Arbeitszeugnis der Hoffenheimer Abwehr schließt Benjamin Hübner mit ein, der darüber hinaus zu den zweikampfstärksten Spielern auf dem Rasen zählte. Und natürlich spricht das entscheidende Tor für ihn, welches seinen Vater Bruno, Sportdirektor bei der Eintracht, natürlich tief ins Mark traf.
Kaderabek, P.
Nach zweieinhalbmonatiger Verletzungspause feierte Pavel Kaderabek sein Comeback und fiel dabei durchaus in einigen Aktionen über den rechten Flügel auf. Effizienz ging seinem Wirken zumeist ab. Dafür machte der Tscheche nach hinten den Laden dicht. Die harmlosen Frankfurter kamen vor allem über seine Seite nahezu gar nicht durch.
Demirbay, K.
Anfangs durchaus mit einem vielversprechenden Start und spielerischen Ansätzen, verstrickte sich Kerem Demirbay zunehmend in Zweikämpfen. Keiner seiner Teamkollegen bestritt so viele Duelle Mann gegen Mann, von denen er allerdings nicht mal ein Drittel für sich entschied. Auch daraus resultierten viele Ballverluste. In der 79. Minute wurde der 23-Jährige ausgewechselt.
Rudy, S.

Rudy, S

. : 2,5
Mit seiner Laufstärke, kein Hoffenheimer ging weitere Wege, und seiner Übersicht wurde der Kapitän zur ordnenden Hand im Spiel der Gastgeber. Zudem wusste Sebastian Rudy mit seiner Passgenauigkeit zu gefallen. Und so ging auch die Vorlage zum spielentscheidenden Treffer auf sein Konto.
Amiri, N.
Nadiem Amiri hatte die - abgesehen vom Tor - größte Chance des Spiels. Doch das war eher ein Zufallsprodukt und kaum von ihm gesteuert. Die Kugel sprang von seinem Fuß unkontrolliert an den rechten Pfosten. Darüber hinaus kam der 20-Jährige nicht über Bemühungen hinaus.
Zuber, S.

Zuber, S

. : 3,5
Wenig auffällig bewegte sich Steven Zuber über den Platz, avancierte dabei immerhin zum zweikampfstärksten aller Feldspieler, die 90 Minuten auf dem Rasen standen. Die solide Leistung untermauerte der Schweizer mit zuverlässigem Passspiel.
Wagner, S.
An Einsatzwillen mangelte es Sandro Wagner nicht. Trotz all der Arbeit jedoch ging vom Stürmer überhaupt keine Gefahr aus, er war nicht einmal im Ansatz involviert in eine Aktion in Richtung Tor. Natürlich fehlte es dem 29-Jährigen an der entsprechenden Zuarbeit.
Kramaric, A.
Einen ähnlich schweren Stand wie Sandro Wagner hatte Andrej Kramaric. Der Kroate jedoch kam in der ersten Hälfte zumindest zweimal zum Abschluss. Danach tauchte der Angreifer vollständig ab und wurde nach gut einer Stunde ausgewechselt.
Uth, M.

Uth, M

. : 4,5
Anstelle von Andrej Kramaric durfte sich in der letzten halben Stunde Mark Uth versuchen. Zu einem Faktor allerdings wurde der 25-Jährige nicht, blieb stattdessen völlig blass.