Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
20.05. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
4:1
SC Freiburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BVB - BRE
Borussia Dortmund
4:3
Werder Bremen
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BMG - D98
Mönchengladbach
2:2
Darmstadt 98
Ende
20.05. 15:30 Uhr
BER - LEV
Hertha BSC
2:6
Bayer Leverkusen
Ende
20.05. 15:30 Uhr
KÖL - M05
1. FC Köln
2:0
FSV Mainz 05
Ende
20.05. 15:30 Uhr
HSV - WOB
Hamburger SV
2:1
VfL Wolfsburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
ING - S04
FC Ingolstadt
1:1
FC Schalke 04
Ende
20.05. 15:30 Uhr
HOF - AUG
1899 Hoffenheim
0:0
FC Augsburg
Ende
20.05. 15:30 Uhr
SGE - RBL
Eintracht Frankfurt
2:2
RB Leipzig
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 29. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1. FC Köln

Horn, T.

Horn, T

. : 3
Der Keeper der Kölner wurde heute nur sehr selten gefordert, strahlte aber über die vollen 90 Minuten eine Ruhe und Überlegenheit aus, die die Mainzer scheinbar ein wenig eingeschüchert hat. Auch bei Mainzer Standardsituationen war der Torhüter immer auf seinem Posten und fing alle Bäll gut getimt ab. Großartige Paraden blieben mangels fehlender Mainzer Torschüssen aber aus.
Klünter, L.
Der junge Kölner bewies heute immer wieder, wie schnell er ist. Klünter war an vielen Flügelläufen beteiligt, aber auch immer wieder nur kurze Zeit später in der eigenen Hälfte zu finden. So sorgte der Außenverteidiger für ständige Unruhe bei den Mainzern ohne seine eigentliche Aufgabe aus den Augen zu verlieren.
Sörensen, F.
Auch an ihm führte heute kein Angriff der Mainzer vorbei. Aufmerksam bei Ecken und Freistößen ließ der lange Däne den Mainzern nicht viel Platz und war neben Heintz und Horn ein weiterer Ruhepol in der Defensive.
Heintz, D.
Sein Dauerkontrahent war Jhon Cordoba, den der Verteidiger aber die ganze Zeit über im Blick hatte. Der robuste Innenverteidiger war heute das ganze Spiel über defensiv fehlerfrei. Nach vorne und im Spielaufbau fehlten ihm aber die Ideen.
Rausch, K.
Konstantin Rausch beackerte die linke Außenbahn unermüdlich. Er war souverän im Passspiel und ungeschlagen in den Kopfballduellen. Nach vorne kam von dem Verteidiger nur wenig.
Jojic, M.
Der Serbe war von der ersten Minute an hellwach. Er legte Torschüsse vor und suchte sogar selbst den Abschluss. Mit letzterem hatte er im Spiel jedoch weniger Glück. Ganz viele Pluspunkte konnte er sammeln, wenn es darum ging Torchancen zu kreieren, was auch im Laufe des Spiels immer besser wurde. Gekrönt wurde seine Leistung dann mit einem wunderbaren Pass in die Schnittstelle der Mainzer Abwehr, als Osako Minuten vor dem Schluss den Deckel auf den Sieg machen konnte.
Lehmann, M.

Lehmann, M

. : 3,5
Von allen Kölnern war der Kaptiän heute am unauffälligsten. Er erledigte seinen Job in der Defensive und überließ seinen Teamkameraden den Platz in der Offensive. Wie gewohnt stark im Spiel gegen den Ball ohne groß zu glänzen.
Hector, J.

Hector, J

. : 2,5
Dank seines unermüdlichen Bewegungsdrangs war der Sechser auf jedem Quadratmeter des Spielfeldes zu finden. Bei seinem wichtigen Tor zum 1:0 stellte der Nationalspieler sein komplettes Spielverständnis zur Schau. Im Rücken der Verteidiger startete er in die Schnittstelle der Defensive und blieb vor dem Tor auch noch cool. Ein wenig Glück hatte er aber, dass Huth den Ball nicht richtig festhalten konnte.
Bittencourt, L.
Ein sehr agiles Spiel machte der Deutsch-Brasilianer. Jedoch fehlte in manchen Aktionen das letzt Quäntchen Glück und auch die Präzision, weshalb seine Aktionen mit Ball nicht ganz so zielführend waren, wie die seiner Kollegen. Er war aber viel in Bewegung und steuerte seinen Teil zum Kölner Arbeitssieg bei.
Modeste, A.
Dicht bewacht von Bell und Bungert hatte der Franzose keinen Platz, sich zu entfalten. So riss der Stürmer aber auch große Lücken in die Verteidigung der Mainzer, denn auch wenn er nicht im Strafraum des Gegners zu finden ist, strahlt der Stürmer doch immer Torgefahr aus. Heute war er eher damit beschäftigt Torschüsse vorzubereiten und anspielbereit zu sein.
Osako, Y.
Ein Tor und eine Vorlage sind die Eckpunkte in seinem Spiel von heute. Über große Teile des Spiels hinweg immer mit dem Auge für den Mitspieler und dem richtigen Riecher für die Lücken in der Abwehr. Er war der Wegbereiter für das erste Tor durch Hector und der eiskalte Vollstrecker kurz vor Schluss des Spiels.