Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Darmstadt 98 - Werder Bremen, 17.10.2021

1   :   1
SCP
vs
REG
0   :   1
H96
vs
S04
2   :   1
KSC
vs
AUE
2   :   4
HEI
vs
STP
1   :   1
ING
vs
KIE
1   :   1
HSV
vs
DÜS
3   :   0
D98
vs
BRE
0   :   1
DYN
vs
FCN
1   :   1
ROS
vs
SVS
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Darmstadt 98
3:0
BEENDET
Werder Bremen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich und wünsche noch einen angenehmen Restsonntag.
In der kommenden Woche geht es für Darmstadt weiter mit einem Auswärtsspiel in Kiel. Bremen reist zum SV Sandhausen. Natürlich haben wir auch diese Spiele dann wieder für Sie im Liveticker.
Bei Werder Bremen dürfte nun endgültig Ernüchterung eingesetzt haben. Nur Platz 10 nach zehn Spieltagen, das hat sich der Bundesligaabsteiger sicherlich anders vorgestellt. Darmstadt 98 hingegen klettert weiter in der Tabelle und steht nun schon auf Rang 6. Nur drei Punkte trennen die Lilien vom Relegationsrang 3.
Darmstadt 98 fährt verdientermaßen den zweiten Dreier in Folge ein. Über die gesamten 90 Minuten waren die Lilien die aktivere Elf, die vor allem im Offensivspiel mehr zu bieten hatte. Werder Bremen war über weite Strecken der Partie zu harmlos im Angriffsspiel und machte hinten zu viele Fehler. So konnten Holland kurz vor der Pause (45.) und zwei Mal L. Pfeiffer in der zweiten Halbzeit (65./71.) den 3:0-Sieg perfekt machen.
90.+3. | Das wars. Das Spiel ist aus.