Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Darmstadt 98 - 1. FC Heidenheim, 10.02.2019

4   :   1
KÖL
vs
STP
0   :   3
REG
vs
BIE
1   :   2
BOC
vs
SCP
2   :   0
UBE
vs
SVS
1   :   0
FÜR
vs
MSV
1   :   2
D98
vs
HEI
0   :   3
AUE
vs
ING
1   :   1
MAG
vs
KIE
1   :   0
HSV
vs
DYN
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Darmstadt 98
1:2
BEENDET
1. FC Heidenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich aus dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagnachmittag.
Heidenheim hingegen schleicht sich still und heimlich an die Aufstiegsränge heran. Man ist nun punktgleich mit dem Dritten, Union, und nur zwei Punkte hinter Köln, die allerdings noch ein Nachholspiel haben. Heute Abend schaut man mit großer Vorfreude zunächst auf die Pokalauslosung, bevor dann der Fokus auf nächste Woche mit dem Kracher gegen den HSV liegt.
Darmstadt bleibt damit zwar auf Tabellenplatz 14, aber sowohl Magdeburg, als auch Ingolstadt haben heute gepunktet und somit wird die Luft da unten immer dünner für die Lilien. Nächste Woche steht dann erneut ein extrem wichtiges Spiel an, wenn man bei Sandhausen antreten muss. Sollte man das verlieren, ist man wohl doch mittendrin im Abstiegskampf.
Eine turbulente Schlussphase lässt für einige Minuten die zu spät aufgewachten Darmstädter nochmal hoffen, aber der Abpfiff des Schiedsrichters holt alle Beteiligten dann doch auf den Boden der Tatsachen zurück. Und die sehen so aus, dass die Lilien über 90 Minuten nur 15 davon aktiv waren. Das reicht am Ende nicht, um zu abgeklärte Heidenheimer noch in die Knie zu zwingen. Die ersten fünf und die letzten fünf Minuten hat das Team von Dirk Schuster wirklich gezeigt, dass sie Fußball spielen können, aber die Gäste konnten das heute eben auch über einen deutlich längeren Zeitraum und gehen somit als verdienter Sieger vom Platz.
90.+4. | Abpfiff in Darmstadt. Beinahe schon zu früh beendet der Unparteiische diese Partie. Endstand 1:2.