Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga SpVgg Greuther Fürth - Würzburger Kickers, 07.02.2021

3   :   3
2   :   1
1   :   2
1   :   2
1   :   2
4   :   1
0   :   0
0   :   2
2   :   2
Sportpark Ronhof Thomas Sommer
SpVgg Greuther Fürth
4:1
BEENDET
Würzburger Kickers
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen angenehmen Restsonntag.
Am kommenden Spieltag geht es für die Kleeblätter im Topspiel nach Hamburg, wo der HSV wartet. Würzburg muss sich in Kiel erneut auswärts mit einem Topteam messen. Natürlich gibt es auch diese Duelle dann wieder wie gewohnt bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Fürth springt durch den dritten Sieg in Serie vorbei an Holstein Kiel auf den 3. Tabellenplatz. Die Störche können allerdings am Montag in Düsseldorf noch punkten. Würzburg verpasst es, den Rückstand aufs rettende Ufer zu verkürzen und bleibt abgeschlagen Letzter.
Die Spielvereinigung Greuther Fürth gewinnt letztlich etwas zu hoch mit 4:1 (1:1) gegen die Würzburger Kickers. In der ersten Halbzeit war der Tabellenletzte mindestens ebenbürtig, ging in der 15. Minute gar durch Munsy in Führung. Abiama konnte für die Mittelfranken noch vor der Pause ausgleichen (28.). Nach dem Seitenwechsel wurde Würzburg noch mutiger und hatte insgesamt die gefälligeren Offensivaktionen, die Tore fielen jedoch auf der anderen Seite. Hrgota (50./80.) entschied das Spiel mit einem Doppelpack, Kehr setzte in der 87. Minute den Schlusspunkt. 
90.+3. | Das war's. Das Spiel ist aus.