Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Karlsruher SC - VfL Osnabrück, 16.02.2020

2   :   2
0   :   0
1   :   1
1   :   0
2   :   4
1   :   0
1   :   2
1   :   1
0   :   1
Wildparkstadion
Karlsruher SC
1:1
BEENDET
VfL Osnabrück
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ihnen vielen Dank für das Mitlesen bei uns heute Nachmittag. Bis bald. Wir wünschen noch ein schönes Rest-Wochenende!
Am kommenden Freitag (20:30 Uhr) empfängt der VfL Osnabrück das Team von Erzgebirge Aue. Karlsruhe ist wieder sonntags dran: Um 13:30 Uhr tritt man beim SV Sandhausen an.
Karlsruhe und Osnabrück warten damit beide weiter auf den ersten Sieg im Fußballjahr 2020. Immerhin aber beendete der KSC seine Niederlagenserie. Die heutigen Gastgeber sind mit 21 Punkten Tabellen-Sechzehnter, der VfL belegt mit 28 Zählern Rang 10.
Eine zerfahrene und spielerisch auf überschaubarem Niveau verlaufene Partie findet keinen Sieger. Das geht unter dem Strich auch so in Ordnung. Allerdings fiel der Ausgleich eine Minute vor dem Ende der Nachspielzeit natürlich zu einem sehr, sehr glücklichen Zeitpunkt für die Gäste aus Osnabrück. Der Alvarez-Schuss war überhaupt erst der zweite, der nach der Pause aufs KSC-Tor kam. Die Ausgleichsbemühungen des VfL waren davor alles andere als vielversprechend gewesen. Karlsruhe muss sich zu Recht ärgern über den Verlust von zwei schon sicher geglaubten Punkten im Kampf gegen den Abstieg. Das Team von Trainer Christian Eichner hätte nach der Führung mehr aus seiner Überzahl machen müssen.
90.+5. | Jetzt ist das Spiel zu Ende. Der KSC und Osnabrück trennen sich 1:1 (1:0).