Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Jahn Regensburg - VfB Stuttgart, 14.09.2019

2   :   1
1   :   0
0   :   2
3   :   0
2   :   3
3   :   3
2   :   2
1   :   0
2   :   0
Continental Arena
Jahn Regensburg
2:3
BEENDET
VfB Stuttgart
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Bis dahin aber verabschiede ich mich aus der Continental-Arena. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal, mit der 2. Liga melden wir uns morgen wie gewohnt ab 13:00 Uhr wieder, um 13:30 ist dann Anpfiff in Bochum und Aue. Ihnen nun noch einen schönen Nachmittag, vielleicht ja mit uns und der Bundesliga. Ciao!
In der Tabelle übernimmt der VfB mit den drei Punkten den Platz an der Sonne, der HSV kann aber am Montag im Derby am Millerntor nachziehen. Regensburg dagegen bleibt im Mittelfeld des Tableaus stecken. Weiter geht es für den Jahn am kommenden Sonntag (13:30 Uhr) in Dresden, Stuttgart hat einen Tag zuvor das formstarke Kleeblatt aus Fürth zur nächsten Reifeprüfung zu Gast (13:00 Uhr).
25:14 Torschüsse aus Sicht der Gäste stehen am Ende zu Buche - Scheibenschießen at its best, wie gesagt. Doch nicht nur das klare Chancenplus, auch die deutlich höheren Spielanteile (rund 70 Prozent) und die bessere Pass- (86 Prozent gegenüber 62 Prozent) sowie Zweikampfquote (63 Prozent) sind klare Indizien dafür, dass der erste Auswärtssieg der Schwaben in dieser Saison redlich verdient ist. Dennoch muss man sich auch vor den Regensburgern verneigen, die ihr Herz nach einer Stunde in die Hand nahmen und für ein wahres Fußballfest mit Highlights auf beiden Seiten sorgten - auch wenn sich Mersad Selimbegovic und Co. davon nun wenig kaufen können.
Was für ein Spektakel! 55 Minuten lang spielte gefühlt nur der VfB Stuttgart, die Schwaben verpassten es aber, den zweiten Treffer nachzulegen - und weckten durch eine eigene Unachtsamkeit in der Defensive schlafende Regensburger auf (56. Minute). Der Jahn wurde nach einer Stunde immer stärker und verdiente sich irgendwie den (etwas glücklich zustande kommenden) Ausgleich, geriet aber umgehend durch einen Schnitzer von Keeper Meyer wieder in Rückstand. In der Schlussphase warfen aufopferungsvolle Oberbayern alles nach vorne, was zu einem wahren Scheibenschießen auf beiden Seiten wurde - mit dem besseren Ende für den VfB, bei dem ausgerechnet der Ex-Regensburger Hamadi Al Ghaddioui zum Matchwinner wird.
90.+5. | Dann ist Schluss! Nach einer atemberaubenden Schlussphase steht der VfB Stuttgart in Regensburg als Sieger da.