Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Jahn Regensburg - Erzgebirge Aue, 24.09.2021

2   :   1
HEI
vs
D98
3   :   2
REG
vs
AUE
1   :   3
KSC
vs
STP
1   :   2
SCP
vs
KIE
1   :   2
ING
vs
DÜS
0   :   2
ROS
vs
S04
2   :   2
HSV
vs
FCN
1   :   2
H96
vs
SVS
3   :   0
DYN
vs
BRE
Jahnstadion Regensburg
Jahn Regensburg
3:2
BEENDET
Erzgebirge Aue
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Jahn Regensburg und Erzgebirge Aue. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Weiter geht es für Regensburg in der 2. Bundesliga am 2. Oktober ab 13:30 Uhr mit dem Heimspiel gegen Karlsruhe. Auf Aue wartet bereits am Tag zuvor ab 18:30 Uhr das Heimspiel gegen den Hamburger SV.
Durch die drei Punkte, die Regensburg am Freitagabend einfuhr, liegt der Jahn nun mit 17 Punkten nach acht Spielen zumindest vorübergehend wieder auf Platz 1 der Tabelle, hat Paderborn überholt. Aue bleibt hingegen nach der Last-Minute-Pleite mit nur drei Punkten das Zweitliga-Schlusslicht. 
Jahn Regensburg hat durch einen 3:2-Sieg zum Auftakt des 8. Spieltags der 2. Bundesliga gegen Erzgebirge Aue die Tabellenführung zurückerobert. Die Gastgeber sahen eigentlich durch zwei frühe Tore zur Pause bereits wie der sichere Sieger aus, doch nach Wiederbeginn verspielte der Jahn die komfortable Führung noch, weil das Team von Coach Selimbegovic in den Verwaltungsmodus ging. Nach dem zwischenzeitlichen Auer Ausgleich in der 87. Minute behielt Regensburg aber kühlen Kopf und kam drei Minuten später durch Albers doch wieder zum Führungstreffer, der gleichzeitig auch den Sieg bedeutete. Insgesamt geht der Sieg, wenn auch etwas glücklich zustande gekommen, in Ordnung, weil Regensburg vor allem im ersten Durchgang deutlich überlegen war. 
90.+5. | Schlusspfiff in Regensburg.