Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Jahn Regensburg - 1. FC Nürnberg, 26.05.2020

2   :   2
0   :   2
1   :   3
0   :   1
1   :   1
0   :   0
2   :   1
3   :   2
4   :   0
Arena Regensburg
Jahn Regensburg
2:2
BEENDET
1. FC Nürnberg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend. Bleiben Sie gesund und bis zum nächsten Mal!
Für den Jahn geht es schon am kommenden Freitag mit einem Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück weiter, Nürnberg braucht am Samstag gegen den VfL Bochum dringend Punkte gegen den Abstieg.
In der Tabelle hilft der Punkt dem 1. FC Nürnberg natürlich kaum weiter. Das Team von Trainer Jens Keller rangiert weiterhin auf Platz 15 und kann noch von Karlsruhe eingeholt werden. Zumindest auf den Siebzehnten Wehen konnte der Club einen Punkt gutmachen. Regensburg klettert dagegen vorübergehend auf Platz 9 und bleibt weiterhin neun Zähler vor den Abstiegsrängen.
Was für eine verrückte Partie in Regensburg! Nürnberg startete gut und ging prompt durch Ishaks ersten Saisontreffer in Führung. Regensburg wachte allerdings auf, drückte ebenfalls und kam so zum Ausgleich durch Albers. Zuvor traf der Jahn zweimal das Aluminium. Nach der Pause war es erneut der SSV, der offensiv aktiver war und Stolze erzielte das bis dato verdiente 2:1. Im Anschluss war der FCN zwar wieder die überlegene Mannschaft, doch zu selten wurden die Franken gefährlich. Ishak und Zrelak hatten noch die besten Chancen. Als alles nach einer Niederlage aussah, schenkte der eingewechselte Knipping den Gästen doch noch einen Punkt. Wie im Hinspiel fiel der Ausgleich in der vierten Minute der Nachspielzeit. Nun sind die Vereine wohl quitt.
90.+6. | Dann ist Schluss! Nürnberg rettet sich noch zu einem 2:2 in Regensburg.