Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Holstein Kiel - SpVgg Greuther Fürth, 24.10.2020

3   :   0
1   :   1
3   :   1
2   :   2
3   :   0
1   :   3
1   :   1
2   :   0
1   :   1
Holstein-Stadion
Holstein Kiel
1:3
BEENDET
SpVgg Greuther Fürth
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank für das Interesse und bis bald!
Fürth macht durch den ersten Saisonsieg einen großen Sprung in der Tabelle: Das Kleeblatt belegt nun Rang 7. Am kommenden Spieltag geht es für die Mannen von Coach Leitl vor heimischer Kulisse gegen Hannover 96.
Holstein Kiel bleibt trotz der Niederlage auf dem 2. Platz. Am kommenden Samstag reist die Werner-Truppe nach Aue.
Umgekehrte Welt: Während bei Fürth der Knopf in der Offensive aufsprang, offenbarten die Kieler ungeahndete Defensivschwächen. Die Männer von Trainer Werner konnten den Fürthern zu selten Gegenwehr leisten und kassierten die ersten Gegentore der Saison.
Greuther Fürth gewinnt dank einer bärenstarken Leistung mit 3:1 bei Holstein Kiel. Das Kleeblatt war vor allem in Durchgang eins spielerisch überlegen und konnte sich für seine Offensivbemühungen mit den Treffern von Seguin und Hrgota belohnen. Nach der Pause sorgte Nielsen für die Vorentscheidung. In der zweiten Hälfte verwalteten die Gäste das Ergebnis. Mühling gelang der Anschlusstreffer nach einer Flanke, doch die Rote Karte für Reese machte ein letztes Aufbäumen der Kieler zunichte. Am Ende hatten die Fürther noch mehrere hochkarätige Möglichkeiten, ließen die Chancen aber leichtfertig liegen.