Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Hannover 96 - Karlsruher SC, 27.05.2020

2   :   2
0   :   2
1   :   3
0   :   1
1   :   1
0   :   0
2   :   1
3   :   2
abg.
HDI Arena
Hannover 96
1:1
BEENDET
Karlsruher SC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's für heute von der 2. Liga! Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend noch!
Die Möglichkeit Punkte zu sammeln bietet sich für beide Teams schon wieder am Samstag: Hannover muss um 13 Uhr in Sandhausen ran, der KSC tritt zur selben Zeit zu Hause gegen St. Pauli an.
Hannover 96 bleibt mit 36 Punkten auf Platz 9 der Tabelle und kann den Abstand auf die Abstiegsränge halten. Der KSC bleibt mit 29 Punkten auf Relegationsplatz 16 und muss weiter um die Ligazugehörigkeit bangen.
Gerechtes Remis in Hannover. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit, in der lediglich Kaiser in der 32. Minute mit seinem Pfostenschuss für Aufregung sorgen konnte, nahm das Spiel in der zweiten Hälfte gehörig an Fahrt auf. Hannover kam mit viel Schwung aus der Kabine und erzielte in der 49. Minute folgerichtig durch Prib den Führungstreffer. Der KSC, der bis dahin wenig vom Spiel hatte und sich ausschließlich aufs Verteidigen konzentrierte, wirkte nach dem Rückstand jedoch wie wachgerüttelt. Während Hofmann in der 65. Minute noch knapp verpasste, machte er seine Sache in der 71. Minute besser und brachte den KSC per Kopf zum verdienten Ausgleich. Die Schlussphase des Spiels bot Chancen auf beiden Seiten, sodass es durchaus einen Sieger hätte geben können. Vor allem Djuricin in der 80. Minute, Ben-Hatira in der 88. Minute und Maina in der 91. Minute hatten gute Gelegenheit ihr Team auf die Siegerstraße zu bringen. Am Ende steht ein durchaus gerechtes Remis, das keinem der beiden so wirklich weiterhilft.
90.+4. | Und der Einwurf bleibt die letzte Aktion des Spiels! Schiri Siewer pfeift die Partie ab. Endstand 1:1.