Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Hamburger SV - Erzgebirge Aue, 21.10.2020

0   :   0
1   :   0
0   :   0
4   :   1
1   :   0
2   :   1
2   :   2
2   :   3
3   :   0
Volksparkstadion
Hamburger SV
3:0
BEENDET
Erzgebirge Aue
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es für heute aus der 2. Liga gewesen sein. Weiter geht es am kommenden Wochenende. Und am nächsten Mittwoch wird mit den Nachholspiel Osnabrück gegen Darmstadt die Tabelle endgültig gerade gerückt. Einstweilen danken wir für das Interesse und wünschen noch einen schönen Abend.
Dank dieses Sieges stürmt der HSV die Tabellenspitze, belegt den Platz an der Sonne mit zwei Punkten Vorsprung auf Holstein Kiel. Als nächste Aufgabe wartet am Samstag das Heimspiel gegen die Würzburger Kickers. Erzgebirge Aue ist trotz der heutigen Pleite weiter Dritter und muss am Sonntag beim VfL Bochum antreten.
Letztlich springt im Nachholspiel vom 3. Spieltag ein klarer 3:0-Erfolg für den Hamburger SV gegen den FC Erzgebirge Aue heraus. Von einem Spitzenspiel war diese Partie weit entfernt, was in erster Linie am enttäuschenden Auftritt der Gäste lag. Allenfalls in der Anfangsviertelstunde durften die 1.000 Zuschauer im Volksparkstadion auf eine abwechslungsreiche Begegnung hoffen. Doch mit dem ersten Hamburger Treffer war es bei den Sachsen komplett vorbei. Kümmerliche zwei Torschüssen brachten die Erzgebirgler zustande - einen pro Halbzeit. Und selbst über die Zweikämpfe kam bei den Veilchen nichts. Angesichts dieses Auftretens hätten sich die Auer die Reise in den Norden gleich sparen können. Die überlegenen Hanseaten musste nichts Außergewöhnliches leisten. Dienst nach Vorschrift genügte, um verdientermaßen die drei Punkte einzufahren.
90.+1. | Auch die zweite Hälfte pfeift Schiedsrichter Christof Günsch sehr pünktlich ab. Feierabend im Volksparkstadion!
90. | Auch die Gäste schöpfen alle Wechselmöglichkeiten aus. Anstelle von Calogero Rizzuto bestreitet Sascha Härtel die Schlussphase.