Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga FC St. Pauli - Hansa Rostock, 24.10.2021

1   :   2
SCP
vs
HSV
1   :   0
AUE
vs
ING
1   :   1
KIE
vs
D98
3   :   1
DÜS
vs
KSC
4   :   0
FCN
vs
HEI
3   :   0
S04
vs
DYN
4   :   0
STP
vs
ROS
3   :   1
REG
vs
H96
2   :   2
SVS
vs
BRE
Millerntor-Stadion
FC St. Pauli
4:0
BEENDET
Hansa Rostock
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars vom Millerntor. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Fußballsonntag.
In den Parallelspielen siegte Regensburg gegen Hannover 96 mit 3:1, Sandhausen und Bremen trennten sich 2:2.
Auch Hansa Rostock tritt unter der Woche im Pokal an - gegen Ligakonkurrent Jahn Regensburg (Mittwoch, 20:45 Uhr). In der Liga gehts am Sonntag (13:30 Uhr) gegen Fortuna Düsseldorf weiter.
Für den FC St. Pauli geht es schon Mittwoch (18:30 Uhr) weiter. Da gastiert die Mannschaft von Trainer Schultz bei Ligakonkurrent Dynamo Dresden zum Pokalduell. Am Samstag steht dann das nächste Nord-Duell in der Liga an: Es geht zu Werder Bremen (Anstoß: 13:30 Uhr).
Ein höchst seriöser Auftritt beschert dem FC St. Pauli die nächsten drei Punkte. Der Tabellenführer agierte von Beginn an abgeklärt, zog in den richtigen Momenten das Tempo und schlug Hansa mit großer Effizienz. Rostock trat zwar leidenschaftlich auf, fand aber gegen die kompakte und unaufgeregte Pauli-Abwehr keine Mittel.