Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Erzgebirge Aue - Hamburger SV, 05.02.2021

3   :   3
2   :   1
1   :   2
1   :   2
1   :   2
4   :   1
0   :   0
0   :   2
2   :   2
Erzgebirgsstadion
Erzgebirge Aue
3:3
BEENDET
Hamburger SV
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Aue und dem Hamburger SV. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Weiter geht es für Aue in der 2. Bundesliga am Samstag, 13. Februar, mit dem Auswärtsspiel in Heidenheim (ab 13 Uhr). Der HSV empfängt zeitgleich die SpVgg Greuther Fürth.
Durch das heutige Remis hat Aue nun 29 Punkte auf dem Konto und liegt in der Tabelle auf Rang 8. Der HSV hat hingegen die Tabellenführung sogar vorübergehend mal ausgebaut, liegt nach 20 Spielen mit 41 Punkten an der Spitze.
Erzgebirge Aue und der Hamburger SV trennen sich nach turbulenten 90 Minuten mit einem 3:3-Unentschieden. Zur Pause führte der HSV durch zwei Terodde-Treffer sowie ein Tor von Kinsombi bereits mit 3:1, doch nach dem Seitenwechsel legte Aue mit einer beeindruckenden Aufholjagd los. Bis zur 61. Minute kamen die Gastgeber durch Tore von Fandrich und Krüger auf 3:3 heran, drängten anschließend sogar auf den vierten Treffer. Der HSV, sichtlich angeknockt durch die leichtsinnig verspielte Führung, konnte den berühmten Schalter nicht mehr umlegen und so muss der Tabellenführer am Ende mit nur einem Punkt zufrieden sein. In der Schlussphase fanden sich auch beide Teams mit dem Remis ab und sicherten dieses. 
90.+4. | Schlusspfiff in Aue.