Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga Dynamo Dresden - Karlsruher SC, 29.01.2020

2   :   0
1   :   0
3   :   0
1   :   0
3   :   0
1   :   1
1   :   0
1   :   3
4   :   1
Rudolf-Harbig-Stadion
Dynamo Dresden
1:0
BEENDET
Karlsruher SC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich aus Dresden. Ihnen wünsche ich einen schönen restlichen Abend! Bis dann!
Am Wochenende geht es bereits weiter mit der 2. Bundesliga: Dresden reist nach Heidenheim für die nächsten Punkte, Karlsruhe muss sich zu Hause gegen Holstein Kiel beweisen. 
Mit diesem Ergebnis bleibt Karlsruhe weiterhin auf dem 15. Platz der Tabelle, punktgleich mit Bochum (14.) und Wehen Wiesbaden (16.). Dresden rückt durch den Dreier wieder heran und hat 16 Zählern nur noch vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Es folgen weitere 15 Endspiele für Kauczinski und seine Truppe.
Wir haben hier sicherlich kein hochkarätiges Fußballspiel erwartet, daher sollten wir auch nicht enttäuscht sein, dass wir dieses auch nicht bekommen haben. Es war eine kampfbetonte Angelegenheit, die sich viel im Mittelfeld und ohne größere Torchancen abgespielt hat. Nach der ersten Dresden-Ecke war es ausgerechnet Terrazzino, der mit einem gefühlvollen Füßchen mit dem ersten richtigen Torschuss die Führung beisteuerte. Im zweiten Durchgang war es eher ein wildes Gekicke, das Dresden durchweg dominierte. Karlsruhe kam nur durch einen Distanzschuss durch Gondorf und eine etwas größere Möglichkeit durch Hofmann vor die Kiste. Letztlich hat sich Dresden diese drei Punkte hart erkämpft und meldet sich verdient zurück im Kampf um den Klassenerhalt. 
90.+2. | Abpfiff. Dresden gewinnt das so wichtige Spiel mit 1:0 gegen Karlsruhe!