Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg - Werder Bremen, 05.11.2021

2   :   1
KIE
vs
DYN
1   :   2
FCN
vs
BRE
1   :   1
DÜS
vs
H96
2   :   1
SCP
vs
ING
2   :   3
REG
vs
ROS
1   :   1
KSC
vs
HSV
2   :   4
S04
vs
D98
2   :   0
AUE
vs
HEI
3   :   1
STP
vs
SVS
Max-Morlock-Stadion
1. FC Nürnberg
1:2
BEENDET
Werder Bremen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Aus Nürnberg soll es das gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen, ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal!
Denn Bremen rückt zwar nur auf den 8. Platz vor, aber der Rückstand auf Schalke auf dem Relegationsrang beträgt nur noch drei Punkte. Und gegen Königsblau steht für den SVW nach der Länderspielpause das nächste Spiel an. Der Club, der mit der zweiten Niederlage in Folge dem HSV und Darmstadt die Möglichkeit gibt, an ihm vorbeizuziehen, ist in zwei Wochen beim SV Sandausen zu Gast.
Der SV Werder gewinnt in Nürnberg, beschert den Clubberern die erste Heimniederlage und wendet damit eine Krise ab. Lange sah es für Bremen nicht gut aus, man lief einem Rückstand hinterher und scheiterte immer wieder am starken Mathenia. In der Schlussphase gingen den Franken aber sichtlich die Kräfte aus und Grün-Weiß nutzte das, um in den letzten zehn Minuten das Spiel zu drehen. Ein Sieg, der insgesamt verdient ist und die Bremer wieder ins Aufstiegsrennen bringt.
90.+5. | Gelbe Karte Enrico Valentini
90.+4. | Schlusspfiff!