Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg - VfL Osnabrück, 25.08.2019

0   :   0
0   :   0
1   :   1
1   :   3
3   :   3
1   :   0
0   :   2
2   :   4
2   :   1
Max-Morlock-Stadion
1. FC Nürnberg
1:0
BEENDET
VfL Osnabrück
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es dann auch aus Nürnberg. Ich bedanke mich sehr für Ihr Interesse und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntagnachmittag. Bis bald.
Für Nürnberg geht es in der kommenden Woche gegen Heidenheim weiter und Osnabrück empfängt den KSC. Beide Spiele können Sie natürlich bei uns im Liveticker verfolgen.
In der Tabelle klettert der Club nach dem Dreier erstmal auf den 9. Platz. Osnabrück verliert hingegen einen Rang und steht nun auf dem 7. Platz.
Aus Sicht der Osnabrücker ist nur zu hoffen, dass diese Verletzung nicht zu schwerwiegend ist und der Keeper bald wieder zwischen seinen Pfosten stehen kann.
Wir haben eine ordentliche Portion Nachschlag bekommen heute. Mehr als eine Viertelstunde Nachspielzeit gab es insgesamt und trotzdem haben wir "nur" ein Tor gesehen. Die Partie war unglaublich eng und umkämpft, der Sieg der Nürnberger am Ende geht aber auf jeden Fall in Ordnung. Am Ende des Tages waren sie die Mannschaft, die mehr in der Offensive getan hat und sich mehr Chancen (16) erspielt hat. Der VfL darf mit der eigenen Leistung trotzdem zufrieden sein und darf nicht vergessen, dass sie am Ende der ersten Halbzeit ihren Stammkeeper verletzungsbedingt verloren haben.