Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg - 1. FC Heidenheim, 23.10.2021

1   :   2
SCP
vs
HSV
1   :   0
AUE
vs
ING
1   :   1
KIE
vs
D98
3   :   1
DÜS
vs
KSC
4   :   0
FCN
vs
HEI
3   :   0
S04
vs
DYN
4   :   0
STP
vs
ROS
3   :   1
REG
vs
H96
2   :   2
SVS
vs
BRE
Max-Morlock-Stadion
1. FC Nürnberg
4:0
BEENDET
1. FC Heidenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars an dieser Stelle, schnell rüber zur Bundesliga! Vielen Dank für das Interesse und bis dahin! 
Heidenheim schon, das kassiert heute die dritte Niederlage in Folge, da kann man das Wort Krise schon mal in den Mund nehmen. Das wird aber wie immer in Heidenheim keinen umhauen. Stattdessen heißt es weiterarbeiten und es nächste Woche Freitag gegen Schalke erneut versuchen. Erstmal rutscht Heidenheim aber auf Rang 10 ab. 
Nürnberg schiebt sich damit auf Rang 2 vor, man könnte von sowas wie der Mannschaft der Stunde sprechen. Es steht ein spannender Pokalfight gegen den HSV bevor am Dienstag, schon am Freitag geht es in der Liga dann gegen Darmstadt weiter. Außenseiter ist Nürnberg so bald erstmal in keinem Spiel mehr. 
Partystimmung in Nürnberg, der Club verwöhnt seine Fans mit drei Toren der Extraklasse und einem überzeugenden Heimsieg, bleibt somit auch nach elf Ligaspielen ungeschlagen. 40 fahrige Minuten hat es zwar gedauert, bis das Spiel richtig losging, die hat Nürnberg dann aber schnell vergessen gemacht. Heidenheim war nicht schlechter, solange es 0:0 stand. Mit Möller Daehlis Führungstor kippte die Partie dann aber komplett in Nürnberger Richtung.
90. | Es ist der Schlusspunkt dieser Partie, es ist pünktlich Schluss.