Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 2. Bundesliga 1. FC Nürnberg - 1. FC Heidenheim, 30.08.2019

2   :   2
1   :   0
2   :   2
3   :   3
0   :   5
3   :   0
1   :   1
3   :   0
2   :   1
Max-Morlock-Stadion
1. FC Nürnberg
2:2
BEENDET
1. FC Heidenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für heute, bis dahin!
Am kommenden Wochenende ruht der Vereinsfußball, es geht in die Länderspielpause. Am 14. September empfängt Heidenheim dann die Störche aus Kiel, während Nürnberg einen Tag später in Darmstadt antreten muss.
Und durch dieses unfassbare Remis verpasst der Club den Sprung auf den 2. Tabellenplatz. Mit jetzt sieben Punkten ist es für Nürnberg aktuell Rang 7, Heidenheim steht mit fünf Zählern vorerst auf Platz 11.
Man kann es nicht anders sagen, trotz des Unentschiedens sind es heute für den Club nicht zwei, sondern drei verlorene Punkte. Nach bärenstarken 80 Minuten lässt man offensiv wie defensiv die letzte Konsequenz vermissen, scheitert an sich selbst und an der Überheblichkeit. Heidenheim duselt und erkämpft sich das 2:2-Unentschieden in Nürnberg.
90.+4. | Das war's! Nürnberg verspielt einen sicher geglaubten Sieg! Nürnberg und Heidenheim trennen sich 2:2.