Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Werder Bremen - VfB Stuttgart, 06.12.2020

3   :   1
2   :   2
1   :   1
2   :   2
2   :   1
3   :   3
1   :   2
0   :   3
3   :   1
wohninvest WESERSTADION
Werder Bremen
1:2
BEENDET
VfB Stuttgart
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das auf der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch eine Partie haben wir jetzt gleich noch im Programm. Der FC Schalke 04 empfängt um 18:00 Uhr Bayer 04 Leverkusen. Sie können dort direkt rein schauen, der Kollege ist bereits mit der Vorberichterstattung am Werk. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Adventssonntag!
Tabellarisch trennen sich damit natürlich die Wege. Der VfB klettert auf Rang 8, sieht als nächster Aufgabe dem Gastspiel in Dortmund entgegen. Der SV Werder hingegen bleibt auf Platz 12 hängen und wird am kommenden Samstag bei RB Leipzig antreten müssen.
Letztlich kamen der Anschlusstreffer und das Aufbäumen des SV Werder Bremen zu spät. Die 1:2-Niederlage gegen den VfB Stuttgart ließ sich nicht mehr abwenden. Und in der Summe ging das auch in Ordnung. Bei weitgehend ausgeglichenen Spielanteilen entwickelten die Gäste einfach viel mehr Durchschlagskraft. Zwar verhalf ihnen ein Elfmeter zur Führung, doch den Schwaben bot sich mehrfach die Gelegenheit, schon früher nachzulegen. So aber nahmen die Jungs von Pellegrino Matarazzo dann nochmals die Hilfe des Gegners in Anspruch, der den zweiten Treffer noch dilettantischer einleitete. Alles in allem wirkten die Stuttgarter reifer in ihrem Auftreten, wurden aber eben auch nicht ernsthaft gefordert. Werder trat einzig in der Anfangsviertelstunde entschlossen auf. Danach erschien das Bemühen über weite Strecken zu brav und einfallslos.
90.+5. | Dann beendet Frank Willenborg das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Toooooor! SV WERDER BREMEN - VfB Stuttgart 1:2. In der dritten Minute der Nachspielzeit bringt Ludwig Augustinsson noch eine Flanke von der linken Seite an, die auf dem Schädel von Nick Woltemade landet. Dessen erster Versuch, Davie Selke zu finden, schlägt fehl. Doch der Stürmer darf sich nochmals probieren. Diesmal klappt das. Selke verlängert unter Bedrängnis ebenfalls per Kopf aus knapp fünf Metern ins rechte Eck und markiert seinen zweiten Saisontreffer.