Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Union Berlin - VfL Wolfsburg, 16.10.2021

5   :   0
HOF
vs
KÖL
3   :   1
BVB
vs
M05
1   :   2
SGE
vs
BER
2   :   0
UBE
vs
WOB
1   :   1
SCF
vs
RBL
0   :   1
FÜR
vs
BOC
1   :   1
BMG
vs
STU
1   :   5
LEV
vs
FCB
1   :   1
AUG
vs
BIE
An der Alten Försterei
Union Berlin
2:0
BEENDET
VfL Wolfsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für heute aus Köpenick, bereits in wenigen Minuten startet die Berichterstattung zur Partie Gladbach - Stuttgart. Bleiben Sie am Ball, ciao adios!
Unter der Woche sind beide Klubs wieder in Europa gefordert. Wolfsburg ist am Mittwoch in der Champions League zu Gast in Salzburg, einen Tag später muss Union in der Conference League bei Feyenoord Rotterdam antreten.
Damit ziehen die Eisernen auch in der Tabelle an Wolfsburg vorbei und stellen auf 15 Punkte aus acht Partien! Union übernimmt den 5. Tabellenplatz, Wolfsburg fällt auf Platz 6 zurück und ist nun seit vier Spielen ohne Sieg.
Nach 90 Minuten unspektakulärem Fußball setzt sich Union Berlin dennoch verdient durch und feiert im fünften Anlauf den ersten Bundesligasieg gegen den VfL Wolfsburg. Union hat letztlich eine grundsolide Leistung gezeigt, defensiv fast nichts zugelassen und schließlich zwei aussichtsreiche Angriffe auch entscheidend zu Ende gespielt. Wolfsburg war heute die bemühtere Mannschaft, konnte sich im letzten Drittel aber nie zwingend durchsetzen. Die Einwechslung von Weghorst brachte zwar nochmal Aufwind für den VfL, auch der Niederländer vergab aber drei ordentliche Torchancen.
90.+4. | Schluss! Union schlägt Wolfsburg mit 2:0 und die Alte Försterei jubelt.