Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Union Berlin - SC Freiburg, 24.10.2020

1   :   1
5   :   0
2   :   1
1   :   1
2   :   3
3   :   0
2   :   1
1   :   1
3   :   1
An der Alten Försterei
Union Berlin
1:1
BEENDET
SC Freiburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich aus Berlin und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend! Bis bald!
Ein Lob an die Fans an der Alten Försterei: Über das ganze Spiel hinweg waren keine Sprechchöre oder Gesänge zu hören. Ihre Mannschaft haben die Berliner Fans dennoch mit Klatschen, Tröten und Kochtöpfen nach vorne gepeitscht. "Hier geht trotzdem die Post ab", bilanziert Union-Keeper Luthe nach der Partie.
Die Gäste können sich mit dem Punktgewinn glücklich schätzen, schließlich war Berlin dem Sieg am Ende ein Stück weit näher. Die Freiburger liegen nun vorerst auf dem 12. Platz und empfangen am kommenden Spieltag die Werkself aus Leverkusen, ehe das Gastspiel bei RB Leipzig auf dem Programm steht.
Union liegt nach diesem Remis mit sechs Punkten auf Rang 9. Die Truppe von Urs Fischer kann an diesem Spieltag aber noch von Hoffenheim, Leverkusen oder Wolfsburg eingeholt werden. Am kommenden Montag geht es zum Abschluss des 6. Spieltags nach Hoffenheim.
Eine intensive Partie in Berlin endet ohne Sieger. Mit der Punkteteilung dürfte Freiburg besser leben können als Union. Die Berliner erspielten sich deutlich mehr Möglichkeiten (18 Torschüsse), ließen aber die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. Freiburg spielte clever und verteidigte diszipliniert, nach vorne ging heute allerdings zu wenig. Über weite Strecken dominierte wie von beiden Coaches prognostiziert der Kampf, nur selten bekamen die Zuschauer kontrollierten Angriffsfußball zu sehen.