Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Union Berlin - FC Augsburg, 19.09.2020

8   :   0
FCB
vs
S04
1   :   1
SGE
vs
BIE
1   :   3
UBE
vs
AUG
2   :   3
KÖL
vs
HOF
1   :   4
BRE
vs
BER
2   :   3
STU
vs
SCF
3   :   0
BVB
vs
BMG
3   :   1
RBL
vs
M05
0   :   0
WOB
vs
LEV
An der Alten Försterei
Union Berlin
1:3
BEENDET
FC Augsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es an dieser Stelle aus Berlin. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Samstagabend.
Am nächsten Spieltag wartet mit Borussia Mönchengladbach der erste richtige Brocken für Union. Aber auch für die Augsburger wird es nicht leichter. In der heimischen WWK Arena wartet am 2. Spieltag der Vizemeister aus Dortmund.
Union kann trotz der Niederlage einige positive Aspekte aus dem Spiel mitnehmen. Vor allem die Defensive überzeugte über weite Strecken der ersten Halbzeit. Im zweiten Durchgang waren die Eisernen auch spielerisch überlegen, aber erst mit den Einwechselungen von Teuchert und Kruse so richtig gefährlich. Mit etwas Glück im Abschluss wäre hier auch ein Unentschieden durchaus drin gewesen.
Augsburg startet mit einem 3:1-Sieg erfolgreich in die neue Bundesligasaison. In einem ereignisarmen ersten Durchgang, war es Vargas, der in der 43. Minute mit seinem Treffer den Bann brechen konnte. In der zweiten Halbzeit war Union die klar spielbestimmende Mannschaft und kam folgerichtig zum Ausgleich. In der Folge drängten die Hausherren auf die Führung. Genau in dieser Phase war es Gregoritsch, der die erneute Führung für die Augsburger erzielte. Im Anschluss spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Den Schlusspunkt setzte dann Hahn, der sich gegen Gießelmann durchsetzte und den 3:1-Endstand markierte.
90.+6. | Jetzt ist Schluss in Berlin!