Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Köln, 26.02.2022

2   :   1
HOF
vs
STU
3   :   0
LEV
vs
BIE
3   :   1
UBE
vs
M05
2   :   2
BMG
vs
WOB
3   :   0
SCF
vs
BER
1   :   1
FÜR
vs
KÖL
0   :   1
SGE
vs
FCB
0   :   1
BOC
vs
RBL
1   :   1
AUG
vs
BVB
Sportpark Ronhof Thomas Sommer
SpVgg Greuther Fürth
1:1
BEENDET
1. FC Köln
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Aus Fürth war es das für heute von der Bundesliga, doch schon in weniger als einer Stunde rollt der Ball in Frankfurt weiter (18:30 Uhr). Die Eintracht hat die Bayern zu Gast, nach dem überraschenden (und nach wie vor unerklärlichen) Auswärtssieg der Adler in der Hinrunde haben die Münchner noch eine Rechnung offen und wollen die Tabellenführung über Nacht ausbauen. Frankfurt kann mit einem Dreier bis auf zwei Zähler an Köln heranrücken. Viel Spaß mit dem Abendspiel, bleiben Sie sportlich und vor allem gesund. Servus!
Köln gab in der Bundesliga in dieser Saison nach Führung nun bereits 14 Punkte ab - mehr sind es nur bei Bayer Leverkusen (15) und dem heutigen Gegner (17). In der Tabelle macht der Effzeh damit einen Schritt zurück auf Platz 8, die Konkurrenz im Kampf um die internationalen Plätze hat an diesem Spieltag bislang nicht gekleckert (Hoffenheim, Freiburg, Union und Leverkusen gewannen alle). So wird das Heimspiel am kommenden Sonntagabend gegen 1899 Hoffenheim (17:30 Uhr) schon ein wenig zum do-or-die-Spiel für die Domstädter, will man ganz vorne dabei bleiben.
Es ist nicht der zweite Bundesligasieg vor heimischem Publikum geworden, aber das sechste Heimspiel ohne Niederlage IN FOLGE für die Spielvereinigung aus Fürth - wer hätte so eine Serie in der Hinrunde für möglich gehalten? Das Kleeblatt bleibt natürlich Tabellenletzter, kann immerhin auf Stuttgart, die Hertha und Bielefeld ein Pünktchen aufholen - womöglich auch auf Augsburg (morgen gegen Dortmund). Wollen sich die Franken noch retten, wird es aber größere Schritte brauchen. Weiter geht es in sieben Tagen zur selben Zeit in Bochum.
Leistungsgerechtes Remis im Sportpark Ronhof von Fürth! Köln hatte über das gesamte Spiel gesehen mehr vom Spiel (60 Prozent Ballbesitz, 18:12 Torschüsse), die Franken aber hatten einen exzellenten Matchplan und eine starke Antwort auf den unglücklichen Rückschlag kurz nach der Pause. Der Effzeh wirkte vom plötzlichen Aufbäumen und Offensivdrang des Kleeblatts überrascht und verlor nach einer Stunde etwas den Faden, erst in der Schlussphase machten die Domstädter deutlich, wer in der Tabelle an den internationalen Plätzen anklopft und wer ganz unten steht. Für einen Siegtreffer reichte es allerdings nicht mehr gegen defensiv stabile und engagierte Gastgeber.
90.+4. | So ist es! Fürth und Köln teilen verdient die Punkte.