Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga SC Freiburg - Borussia Dortmund, 21.04.2019

1   :   0
2   :   0
6   :   0
3   :   1
1   :   2
2   :   5
0   :   4
0   :   0
1   :   1
Schwarzwald-Stadion
SC Freiburg
0:4
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Mit diesem Ausblick auf die kommende Woche möchte ich mich aus dem Breisgau verabschieden. Es hat wieder einmal großen Spaß gemacht, in der Bundesliga live am Ball zu sein. Den Abschluss machen am Sonntag Hertha BSC und Hannover 96 (ab 18.00 Uhr). Ansonsten wünsche ich einen schönen Osterabend. Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
Am kommenden 31. Spieltag haben beide Teams Samstagsspiele auf der Agenda stehen. Der BVB empfängt den FC Schalke 04 zum Revierderby. Zeitgleich tritt das Team von Christian Streich in Leipzig an. Beide Spiele werden um 15.30 Uhr angepfiffen.
Durch den Sieg in Freiburg verringert der BVB den Abstand auf den FC Bayern wieder auf einen Punkt und bleibt damit im Meisterschaftsrennen am Rekordmeister dran. Mit 69 Punkten hat die Favre-Truppe acht Punkte auf den Dritten Leipzig vorzuweisen. Der SC Freiburg steht mit seinen 32 Punkten weiter auf Tabellenplatz 13.
Borussia Dortmund bleibt mit dem 4:0-Erfolg beim SC Freiburg am FC Bayern München dran. Die Borussen entführen verdientermaßen drei Punkte aus dem Schwarzwald-Stadion, auch wenn der Sieg ein bis zwei Treffer zu hoch ausfällt. In der ersten Halbzeit nutzte Sancho die einzige Gelegenheit der Gäste zur frühen Führung, die Reus, Götze und Alcacer in der zweiten Halbzeit noch in die Höhe schraubten. Der SCF hatte ebenfalls seine Gelegenheiten, konnte diese aber nicht verwerten und muss sich am Ende dann doch klar geschlagen geben. Schwarz-Gelb war dabei gnadenlos effektiv und nutzte jede sich bietende Chance zu einem Treffer.
90. | Pünktlich! Das Spiel ist aus.
präsentiert von