Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga RB Leipzig - Hertha BSC, 24.10.2020

1   :   1
5   :   0
2   :   1
1   :   1
2   :   3
3   :   0
2   :   1
1   :   1
3   :   1
Red Bull Arena
RB Leipzig
2:1
BEENDET
Hertha BSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen RB Leipzig und Hertha BSC. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Am Mittwochabend steht für die Leipziger schon das nächste Pflichtspiel an, dann müssen die Sachsen in der Champions-League-Gruppenphase auswärts bei Manchester United ran (ab 21 Uhr). Hertha BSC hat hingegen nun bis zum 1. November eine einwöchige Pause, dann trifft die Labbadia-Elf zuhause auf Wolfsburg (18 Uhr). 
Durch den heutigen Erfolg konnte Leipzig mit nun 13 Punkten die Tabellenführung in der Bundesliga erfolgreich verteidigen, während die Hertha mit drei Punkten nach fünf Spielen nur auf Platz 15 zu finden ist. 
RB Leipzig feierte am 5. Spieltag der Bundesliga-Saison 2020/21 einen 2:1-Arbeitssieg gegen Hertha BSC. Nachdem es nach zwei frühen Toren mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause ging, kam nach Wiederbeginn bei den Berlinern Zeefuik ins Spiel, doch der Niederländer sah nach nur fünf Minuten schon Gelb-Rot, wodurch die Hertha fortan in Unterzahl agieren musste. Dennoch mussten die Leipziger bis zur 77. Minute anrennen, ehe Joker Sabitzer per Elfmeter die 2:1-Führung für die Sachsen erzielen konnte. In weiterer Folge ließ Leipzig in Überzahl kaum noch etwas anbrennen und brachte den knappen Vorsprung über die Zeit. 
90.+6. | Schlusspfiff in Leipzig.