Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga RB Leipzig - FC Augsburg, 21.12.2019

2   :   1
2   :   0
3   :   1
0   :   1
2   :   2
1   :   0
0   :   0
2   :   1
2   :   1
Red Bull Arena
RB Leipzig
3:1
BEENDET
FC Augsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der Liveticker zur Bundesliga-Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg. Weiter geht es nachher mit der Partie zwischen Hertha und Gladbach, bevor morgen mit Düsseldorf gegen Union Berlin und Paderborn gegen Frankfurt die letzten zwei Partien vor der Winterpause anstehen. Auch diese Begegnungen können Sie wie gewohnt bei uns im Liveticker verfolgen. Bis dahin und vielen Dank fürs Mitlesen.
So steht am Ende ein verdienter Sieg, durch den Leipzig auf dem Platz an der Sonne überwintern darf. Und das unabhängig davon, was Verfolger Gladbach ab 18.30 Uhr im Gastspiel bei Hertha BSC macht. Augsburg bleibt bei 23 Punkten und damit auf dem zehnten Tabellenplatz, was nach dem schwierigen Saisonstart nach wie vor eine sehr solide Ausbeute ist.
RB Leipzig schlägt den FC Augsburg mit 3:1 und sichert sich die Herbstmeisterschaft. Bis zur Halbzeit sah es noch ganz gut aus für die Gäste, die gut verteidigten und nach der Führung durch Niederlechner in Führung lagen. Leipzig ließ sich aber nie vom Konzept abbringen, lief immer wieder an und hielt den Druck auch nach der Halbzeit hoch. Der Ausgleich in der 68. Minute durch Laimer dürfte heiß diskutiert werden, da es kurz vor dem Treffer eine Szene gab, in der dem Augsburger Vargas wohl ein Foulpfiff verwehrt wurde. Danach hatte Augsburg dem Gegner aber nicht mehr viel entgegenzusetzen. Der bei einem Eckball völlig frei gelassene Schick besorgte die Führung (79.), bevor der eingewechselte Poulsen nach guter Vorarbeit von Werner alles klar machte (89.).
90.+4. | Das Spiel ist zu Ende.
90.+3. | Es gibt nochmal Freistoß für Leipzig aus gefährlicher Position, Sabitzer schlenzt den Ball aus etwa 20 Metern aber deutlich über den Kasten.