Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, 14.03.2021

3   :   1
5   :   0
2   :   1
1   :   0
1   :   3
2   :   0
1   :   2
1   :   1
2   :   0
Red Bull Arena
RB Leipzig
1:1
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch eine Partie hält der 25. Spieltag noch bereit. Diese bestreiten um 18:00 Uhr der VfB Stuttgart und die TSG 1899 Hoffenheim. Selbstverständlich sind wir auch da live am Ball. Viel Spaß dabei!
Nach diesem Punktverlust kann RB Leipzig nicht mehr aus eigener Kraft Meister werden, weil auf Spitzenreiter Bayern München nun vier Zähler fehlen. Vor dem Gipfeltreffen zu Ostern muss der Tabellenzweite am kommenden Freitag noch in Bielefeld antreten. Die viertplatzierten Frankfurter erwartet ein Heimspiel gegen Union Berlin.
Am Ende also werden die Punkte geteilt. RB Leipzig und Eintracht Frankfurt trennen sich 1:1. Besser leben können mit diesem Remis die Gäste, denn die bessere Mannschaft waren über weite Strecken die Hausherren. Vor allem jeweils zu Beginn beider Halbzeiten hatten die Sachsen ihre besten Phase und erzielten nach Wiederbeginn sogar die verdiente Führung. Doch in beiden Spielhälften erlahmte jeweils der Angriffsschwung, womit es bei dem einen Treffer blieb. Die Eintracht agierte in erster Linie defensiv ausgerichtet, bekam aber immer erst mit Verspätung Stabilität rein. Im zweiten Durchgang taten die Hessen nach vorn auch etwas mehr. Dank guter Effizienz gelang der Ausgleich. Und hätten die Frankfurter diese Abgebrühtheit beibehalten, als Luka Jovic seine große Gelegenheit verzeichnete, hätte das Team von Adi Hütter schmeichelhafterweise sogar drei Zähler mit nach Hause nehmen können.
90.+4. | Dann beendet Felix Zwayer das Treiben auf dem Platz.
90.+3. | Nach einem Foul an Filip Kostic holt sich Nordi Mukiele noch seine vierte Verwarnung der laufenden Spielzeit ab.