Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Hertha BSC - FSV Mainz 05, 08.02.2020

5   :   0
1   :   1
0   :   2
1   :   3
1   :   0
1   :   1
4   :   3
0   :   0
2   :   1
Olympiastadion
Hertha BSC
1:3
BEENDET
FSV Mainz 05
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ende Gelände - vielen Dank an alle Mitleser, gleich folgt noch das Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Unbedingt wieder reinklicken!
Kommende Woche sind die Berliner in Paderborn zu Gast, ein ziemlich wegweisendes Duell. Der FSV Mainz 05 trifft am Sonntagabend auf Schalke.
Die Herthaner rutschen mit 23 Punkten auf Platz 14 ab, Mainz hat 21 Zähler auf dem Konto und ist nun Fünfzehnter. Auf dem Relegationsplatz rangiert nun Fortuna Düsseldorf (17 Punkte), ganz unten stehen Bremen (16) und Schlusslicht Paderborn (ebenfalls 16).
Der dreifache Quaison zieht Hertha BSC zurück in den Abstiegskampf. Die Klinsmann-Schützlinge müssen eine bittere 1:3-Niederlage gegen den FSV Mainz 05 hinnehmen, der in der Tabelle auf zwei Punkte heranrückt. Mann des Tages war eben jener Quaison, der gleich dreifach traf. Nur kurz keimte bei den Berlinern Hoffnung auf, als Boyata unter Mithilfe von Bruma den Anschlusstreffer erzielte. Dann folgte die Gelb-Rote-Karte für Wolf und ein Elfmeterpfiff nach Foulspiel von Boyata an Onisiwo. Matchwinner Quaison verwandelte in der Nachspielzeit ganz sicher.
90.+7. | Schlusspfiff! Der FSV Mainz 05 entführt alle drei Punkte aus der Hauptstadt.