Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga FSV Mainz 05 - Werder Bremen, 20.06.2020

3   :   1
0   :   2
4   :   0
1   :   1
2   :   0
3   :   1
1   :   4
1   :   1
1   :   3
OPEL ARENA
FSV Mainz 05
3:1
BEENDET
Werder Bremen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Wir melden uns kommende Woche wieder, wenn die Entscheidung fällt. Werder Bremen gegen den 1. FC Köln und Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf gibt es ab 15:30 Uhr live und in der Konferenz, sowie alle weiteren Partien des 34. Spieltags. Bleiben Sie gesund.
Mainz kann jegliche Analyse egal sein, deshalb gratulieren wir ihnen nun zum Klassenerhalt, den sie aufgrund der starken Woche klargemacht haben. Das hätten ihre Fans vor rund zehn Tagen wohl noch nicht für möglich gehalten.
Bis zum kommenden Samstag muss Werder zwingend eine Lösung finden, wie sie mehr Kapital aus ihren zahlreichen Torchancen schlagen. Die Offensivschwäche ist auch heute wieder offensichtlich gewesen.
Werder liegt bei 28 Punkten weiterhin auf dem 17. Platz. Düsseldorf hält mit 30 Punkten weiterhin den Relegationsplatz inne und hat das um vier Tore bessere Torverhältnis. Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag. Wo Werder auf Köln trifft und Düsseldorf zu Union Berlin reist. Für beide Gegner geht es um nichts mehr.
Mainz feiert den Klassenerhalt, nach einer sehr engagierten und konzentrierten Leistung. Trotz der diversen Werderaner Sturmläufe ließ sich der Gastgeber nie aus dem Konzept bringen und spielte seine Angriffe bis in den Strafraum gezielt aus. Nachdem Quaison und Boetius in der ersten Halbzeit trafen, musste Werder mehr für das Spiel investieren und kam nach mehreren Wechseln zum Anschlusstreffer durch Osako. Doch danach fiel der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt einfach nichts mehr Zwingendes ein. Einen der dutzenden Konter nutzte schließlich Fernandes aus, um auf den 3:1-Endstand zu stellen.