Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga FSV Mainz 05 - SC Freiburg, 18.01.2020

2   :   0
1   :   2
0   :   1
1   :   2
3   :   5
3   :   1
3   :   1
0   :   4
1   :   4
OPEL ARENA
FSV Mainz 05
1:2
BEENDET
SC Freiburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der Liveticker zur Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem SC Freiburg. Vielen Dank fürs Mitlesen, ein schönes Wochenende noch und bis zum nächsten Mal.
Durch den Sieg springt Freiburg fürs Erste auf den sechsten Rang und steht damit auf einem Europapokalplatz, kann aber morgen noch von Leverkusen verdrängt werden. Nächste Woche trifft der SC dann auf Paderborn. Mainz rutscht dagegen auf Platz 15 und muss in den kommenden Wochen aufpassen, um nicht auf dem Relegationsplatz oder den Abstiegsrängen zu landen. Und nächste Woche wartet mit dem Auswärtsspiel in Gladbach auch noch eine ganz schwere Aufgabe.
Am Ende bleibt es beim knappen, aber verdienten Dreier für die Gäste aus dem Breisgau, die den Grundstein dafür mit den zwei Treffern vor der Pause legten. Mainz schaffte es auch nach dem Seitenwechsel nicht, die langen Ballbesitzphasen in Torgefahr umzuwandeln. Stattdessen hatten die Gäste weiterhin nach ihren schnellen Gegenstößen die besseren Chancen. Erst durch den Anschlusstreffer von Mateta (82.) wachten die Gastgeber auf und kamen danach sogar fast zum Ausgleich, den der eingewechselte Onisiwo (88.) aber knapp verpasste. Damit war die Sache durch. Zum ersten Mal darf Freiburg also mit drei Punkten im Gepäck aus Mainz nach Hause fahren.
90.+5. | Das Spiel ist zu Ende! Der SC Freiburg gewinnt in Mainz mit 2:1.
90.+3. | Mainzer Powerplay in der Nachspielzeit. Gibt es noch eine Chance zum Ausgleich? Viel Zeit bleibt nicht mehr...