Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Fortuna Düsseldorf - VfL Wolfsburg, 13.09.2019

1   :   1
4   :   0
2   :   1
2   :   1
0   :   1
1   :   2
1   :   1
0   :   3
1   :   5
Merkur Spielarena
Fortuna Düsseldorf
1:1
BEENDET
VfL Wolfsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es für heute gewesen sein. Danke für Ihr Interesse. Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie auch am Samstag und Sonntag unsere Berichterstattung aus der Bundesliga verfolgen. Wir wünschen auf jeden Fall ein schönes Wochenende.
Am kommenden Spieltag ist Düsseldorf sonntags (15:30 Uhr) gefordert bei Borussia Mönchengladbach. Wolfsburg spielt am Donnerstag Europa League, danach steht im ersten Montagsspiel (20:30 Uhr) der noch jungen Saison die Heimpartie gegen Hoffenheim auf dem Programm.
Wolfsburg verpasst den möglich gewesenen Sprung an die Tabellenspitze, als momentan Zweiter im Ranking kann der VfL im weiteren Verlauf des Spieltags noch bis auf Platz 6 zurückfallen. Düsseldorf ist im Moment auf Position 11, im ungünstigsten Fall kann es bis Sonntagabend noch auf den Relegationsrang runtergehen.
Vor dem Anpfiff galten die Wolfsburger als klare Favoriten. Doch dieser Rolle wurde die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner in den 90 Minuten auf dem Rasen nicht gerecht. Düsseldorf schaffte es mit einer hochkonzentrierten und kämpferischen Leistung auch nach der Pause, den Wolfsburger Aufbau immer wieder entscheidend zu stören und so den Angriff mehr oder weniger lahmzulegen. Offensiv traute sich die Fortuna nach dem Seitenwechsel dann selbst nicht mehr viel zu, sodass die Gastgeber mit dem einen Punkt sicherlich hochzufrieden sind. Ob das die Wolfsburger nach dem zweiten Unentschieden in Folge auch sind, darf bezweifelt werden.
90.+4. | Dann ist das Spiel vorbei. Düsseldorf und Wolfsburg trennen sich 1:1 (1:1).