Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga FC Schalke 04 - SC Freiburg, 21.12.2019

2   :   1
2   :   0
3   :   1
0   :   1
2   :   2
1   :   0
0   :   0
2   :   1
2   :   1
VELTINS-Arena
FC Schalke 04
2:2
BEENDET
SC Freiburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es von diesem Spiel. Wenn Sie mögen, geht es aber gleich schon weiter mit Liveberichterstattung bei uns aus der Fußball-Bundesliga: Um 18:30 Uhr beginnt die Partie zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach.
Schalke startet die Rückrunde mit dem Freitagsspiel wieder zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach (17. Januar, 20:30 Uhr). Einen Tag später (15:30 Uhr) ist Freiburg dann erneut auswärts gefordert - beim FSV Mainz 05.
Schalke geht also punktgleich mit dem BVB (30) und sieben Zähler hinter Tabellenführer RB Leipzig auf Platz 5 in die Winterpause. Freiburg rutscht mit jetzt 26 Punkten ab auf Rang 8.
Gut 50 Minuten sah es heute Nachmittag so aus, als könne Schalke zum Ende der Hinrunde einen Heimsieg einfahren und in der Tabelle sogar auf Rang 3 springen - an den Bayern und dem BVB vorbei. Am Ende aber werden die Gelsenkirchener trotz Halbzeitführung froh sein, heute gegen einen starken SC Freiburg noch zu einem Punkt gekommen zu sein. Zwei Fouls im Strafraum -  Kabak an Höler und Miranda an Kwon - führten zu zwei Elfmetern und Gegentoren durch Petersen (54.) und Grifo (67.). Schalke hatte zuvor Chancen zum 2:0 - und die Gelsenkirchner setzten nach dem Rückstand dann noch einmal alles daran, noch zum Ausgleich zu kommen. Das gelang - mehr aber auch nicht. Und das wird schließlich auch dem Spielverlauf gerecht.
90.+4. | Schluss auf Schalke. Die Gastgeber und der SC Freiburg trennen sich 2:2 (1:0).