Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Eintracht Frankfurt - Union Berlin, 20.03.2021

0   :   1
4   :   0
5   :   2
2   :   2
1   :   2
0   :   3
1   :   2
3   :   0
2   :   0
Deutsche Bank Park
Eintracht Frankfurt
5:2
BEENDET
Union Berlin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das wars an dieser Stelle von dieser Partie, viel Spaß mit der Zusammenfassung, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Oder am besten die VHS-Kassette einfach nochmal komplett zurückspulen und nochmal anschauen. Gibt bestimmt noch viel zu entdecken. Danke für das Interesse und bis zum nächsten Mal! 
Dortmund lässt zwei Punkte in Köln liegen, das freut die Eintracht natürlich, die eisern den 4. Platz verteidigt. Apropos eisern: Union bleibt Siebter. Frankfurt kann den CL-Platz nach der Länderspielpause im direkten Duell mit dem BVB zementieren. Union geht dann ins Derby gegen Hertha BSC. Vielleicht mit Zuschauern? An der Alten Försterei tüftelt man ja fleißig an einem Schnelltest-Konzept. 
Die erste Hälfte wird in Erinnerung bleiben. Andrichs Eigentor erst recht. Und letzten Endes ist der Frankfurter Sturmlauf, der zum 4:1-Zwischenstand führte, auch genug für die Eintracht, um die nächsten drei Punkte auf dem Weg in die Champions League einzusammeln. Im zweiten Durchgang konnte Frankfurt das Spiel dann halbwegs kontrollieren, hatte andererseits aber auch Glück, dass Union reihenweise gute Chancen liegenließ und Trapp den einen oder anderen Ball hielt. Union wurde heute unter Wert geschlagen und fährt mit einer unnötigen Niederlage nach Hause. Kurios, bei drei Toren Unterschied. 
90.+5. | Dann ist das Spiel vorbei. 
90.+4. | Ach komm, ist doch auch mal gut jetzt. Knoche nach Vorlage des guten Endo aus kurzer Distanz ohne Druck in die Arme von Trapp. Und dann hat Kruse noch eine letzte Idee, legt nochmal für Andrich auf, der freistehend von halbrechts erneut an guter Fußabwehr von Trapp scheitert.