Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05, 06.06.2020

1   :   0
1   :   1
2   :   4
0   :   2
2   :   2
1   :   0
0   :   1
1   :   1
1   :   1
Commerzbank-Arena
Eintracht Frankfurt
0:2
BEENDET
FSV Mainz 05
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ende Gelände - damit endet die Berichterstattung zum Rhein-Main-Duell, in einer Stunde folgt noch das Abendspiel zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC. Gerne wieder reinklicken!
Wie bereits erwähnt, gastiert die SGE am Mittwoch im Pokal-Halbfinale bei den Bayern. Drei Tage später muss die Hütter-Elf bei der Berliner Hertha ran, die Mainzer treffen am Sonntag auf den FC Augsburg. Das nächste Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt.
Die Eintracht bleibt mit 35 Punkten vorerst Elfter, europäischen Fußball wird es nächstes Jahr aber nicht in Frankfurt geben. Auch der FSV Mainz 05 verändert seine Tabellenposition nicht, hat nun aber wieder drei Punkte Vorsprung auf den Sechzehnten Düsseldorf, der 2:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim spielte.
Eminent wichtiger Auswärtsdreier für die Mainzer im Abstiegskampf, nach fünf sieglosen Spielen gewinnen die Nullfünfer erstmals seit dem 29. Februar. Auch im zweiten Durchgang verteidigte die Beierlorzer-Elf aufmerksam und setzte immer wieder gefährliche Nadelstiche. Zunächst wurden gleich zwei Treffer wegen Abseits zurückgepfiffen, ehe der eingewechselte Kunde in der 77. Spielminute das wichtige 2:0 erzielte. Auch dieses Tor wurde noch einmal gecheckt, diesmal kam jedoch kein Einwand aus Köln. Frankfurt mühte sich, gerade im Spiel nach vorne fehlte es heute aber an der nötigen Durchschlagskraft.
90.+5. | Schlusspfiff! Mainz siegt auswärts in Frankfurt mit 2:0.