Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Borussia Dortmund - Mönchengladbach, 19.10.2019

3   :   0
1   :   1
1   :   1
1   :   0
2   :   2
2   :   0
1   :   0
3   :   0
2   :   0
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
1:0
BEENDET
Mönchengladbach
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Ende Gelände - der heutige Bundesliga-Samstag ist nun vorbei, morgen stehen sich noch Hoffenheim und Schalke sowie die beiden Aufsteiger aus Köln und Paderborn gegenüber. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend, bis zum nächsten Mal!
Stichwort Schalke: Kommenden Spieltag kommt es zum großen Revierderby zwischen Dortmund und S04, zuvor gastiert der BVB in der Champions League bei Inter Mailand. Die Gladbacher reisen in der Europa League ebenfalls nach Italien, genauer gesagt nach Rom. Drei Tage später folgt das Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt.
Durch den Sieg schließt Dortmund zum Rivalen aus München auf, die Gelb-Schwarzen reihen sich mit 15 Punkten auf Rang 4 ein. Gladbach bleibt vorerst Tabellenführer, morgen kann allerdings Schalke mit einem Auswärtserfolg bei der TSG Hoffenheim vorbeiziehen.
Ganz wichtiger Dreier für den BVB, der sich gegen den Tabellenführer aus Mönchengladbach denkbar knapp mit 1:0 durchsetzt. Den goldenen Treffer erzielte Marco Reus in Minute 58 nach Vorarbeit von Thorgan Hazard - ausgerechnet zwei Ex-Gladbacher. Auf beiden Seiten hätten aber noch deutlich mehr Tore fallen können. Während die Dortmunder mehrere Kontergelegenheiten liegen ließen und ein weiterer Treffer durch Brandt zurückgepfiffen wurde, fehlten auch bei den Rose-Schützlingen oft nur Zentimeter. So zum Beispiel bei den Großchancen durch Herrmann und Neuhaus. Auch wenn es komisch klingt: Beide Teams können auf diese Leistung aufbauen.
90.+7. | Schlusspfiff im SIGNAL IDUNA PARK nach 97 aufregenden Minuten!