Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Borussia Dortmund - 1899 Hoffenheim, 09.02.2019

1   :   5
M05
vs
LEV
3   :   3
BVB
vs
HOF
0   :   0
RBL
vs
SGE
0   :   3
BMG
vs
BER
2   :   0
H96
vs
FCN
3   :   3
SCF
vs
WOB
3   :   1
FCB
vs
S04
4   :   0
BRE
vs
AUG
3   :   0
DÜS
vs
STU
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
3:3
BEENDET
1899 Hoffenheim
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich für heute aus Dortmund, lege Ihnen aber noch das Top-Spiel ab 18:30 Uhr zwischen dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04 ans Herz. Bis gleich!
Hoffenheim dagegen holt sich das neunte Unentschieden im Saisonverlauf, selten wird sich Julian Nagelsmann aber über einen Punkt so sehr gefreut haben. Selbst nach dem 0:3 steckte der TSG-Coach nicht auf und wechselte mit Nelson einen Offensivspieler für Bittencourt ein, spätestens nach dem 2:3 war die TSG hellwach und glaubte an den Punktgewinn. Platz sechs ist weiterhin drei Zähler entfernt. In der kommenden Woche empfangen die Kraichgauer am Samstag dann Hannover 96 und Thomas Doll.
Die Dortmunder vergeben damit die Chance, vorläufig bis auf zehn Punkte an der Tabellenspitze davonzuziehen. Die Gastgeber hatten die Partie spätestens nach dem 3:0 im Griff, verpassten dann aber durch Sancho das 4:0 und kassierten im Gegenzug den Anschlusstreffer. Danach begriff der BVB zu spät, dass Hoffenheim noch gefährlich ist und ging leichtfertig mit den eigenen Offensivaktionen um. Damit kann die Mannschaft von Lucien Favre zum ersten Mal unter dem Schweizer drei Spiele in Serie nicht gewinnen. Weiter geht's für den BVB am Mittwoch gegen die Spurs in der Champions League, bevor am Montag ein Auswärtsspiel in Nürnberg wartet.
90.+4. | Dann ist Feierabend! Der BVB und die TSG Hoffenheim trennen sich am Ende 3:3!
90.+2. | Letzter Wechsel beim BVB: Wolf kommt für Guerreiro.