Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Borussia Dortmund - 1. FC Köln, 30.10.2021

2   :   0
HOF
vs
BER
2   :   0
BVB
vs
KÖL
0   :   2
LEV
vs
WOB
2   :   5
UBE
vs
FCB
3   :   1
SCF
vs
FÜR
1   :   2
BIE
vs
M05
1   :   1
SGE
vs
RBL
4   :   1
AUG
vs
STU
2   :   1
BMG
vs
BOC
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
2:0
BEENDET
1. FC Köln
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn schon um 18:30 Uhr geht es weiter, dann treffen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig aufeinander. Viel Spaß schon mal dabei und noch einen schönen Abend!
Somit gewannen die Borussen in der Bundesliga auch ihr sechste Heimspiel, hatten das in erster Linie ihrer Effizienz zu verdanken. Damit verteidigen die Westfalen den 2. Platz in der Tabelle, bleiben dem Spitzenreiter Bayern München auf den Fersen. Am Mittwoch geht es weiter in der Champions League, da haben die Schwarz-Gelben gegen Ajax noch etwas gutzumachen. Auf die Kölner wartet am kommenden Bundesliga-Wochenende ein Heimspiel gegen Union Berlin.
Borussia Dortmund gewinnt das Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 2:0. Vor 67.028 Zuschauern im Signal Iduna Park hätte sich die Partie allerdings auch in die andere Richtung entwickeln können. Die Gäste verzeichneten zunächst mehr und vor allem bessere Chancen, hatten über weite Strecken klare Feldvorteile. Die Männer von Steffen Baumgart betrieben einen enormen Aufwand, lieferten ein starkes Auswärtsspiel, belohnten sich dafür aber nicht. Im Fußball zählen nun einmal die Tore - und die machte der Effzeh heute nicht. Genau das aber tat der BVB in äußerst günstigen Momenten kurz vor der Pause und dann aus dem Nichts mit dem ersten Dortmunder Torschuss nach Wiederbeginn. Der zweite Nackenschlag zog den Kölnern den Zahn. Fortan flaute das Angriffsspiel der Rheinländer ab.
90.+4. | Dann beendet Schiedsrichter Martin Petersen das Treiben auf dem Platz.
90.+2. | Köln spielt das tapfer zu Ende, lässt allerdings seit geraumer Zeit nicht mehr die notwendige Überzeugung erkennen. Die Sache ist längst entschieden.