Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Bayern München - SC Freiburg, 06.11.2021

1   :   1
M05
vs
BMG
2   :   1
FCB
vs
SCF
1   :   0
WOB
vs
AUG
0   :   1
STU
vs
BIE
2   :   0
BOC
vs
HOF
2   :   1
RBL
vs
BVB
1   :   1
BER
vs
LEV
2   :   2
KÖL
vs
UBE
1   :   2
FÜR
vs
SGE
Allianz Arena
Bayern München
2:1
BEENDET
SC Freiburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für den Moment soll es das aus der Fußball-Bundesliga gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch bleiben Sie in der Nähe, denn wir schauen uns gleich noch an, was der Tabellenzweite so treibt. Um 18:30 Uhr steht die Partie RB Leipzig gegen Borussia Dortmund an. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Samstag!
Dank dieses Dreier behauptet der FC Bayern die Tabellenführung auch über die anstehende Länderspielpause. In zwei Wochen steht dann ein Gastspiel in Augsburg an. Auch der Sport-Club hält trotz der ersten Pflichtspielniederlage in dieser Saison seine Position, bleibt Dritter und wird mit einem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt fortfahren.
Verdient und letztlich auch ungefährdet gewinnt der FC Bayern München vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena gegen den SC Freiburg mit 2:1. Was knapp ausschaut, war ab Mitte der ersten Hälfte eine klare Angelegenheit. Der Rekordmeister gab den Ton an, versäumte es aber, früher für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Gäste hatten anfangs gut ins Spiel gefunden, besaßen sehr wohl die Möglichkeit, selbst in Führung zu gehen. Über weite Strecken jedoch waren die Jungs von Christian Streich nicht in der Lage, nennenswerte Akzente zu setzen. Es hätte einer enormen Effizienz bedurft, um aus den wenigen Halbchancen etwas Zählbares zu machen. Und als die Kugel dann doch noch im Netz hinter Manuel Neuer zappelte, war es zu spät.
90.+6. | Dann beendet Schiedsrichter Sascha Stegemann das Treiben auf dem Platz.
90.+5. | Eine weitere Chance bietet sich den Freiburgern nicht. Vielmehr schießt Serge Gnabry gefährlich aufs Tor und findet seinen Meister in Mark Flekken.