Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Bayer Leverkusen - Union Berlin, 21.09.2019

2   :   1
4   :   0
2   :   0
2   :   1
1   :   1
0   :   3
2   :   1
2   :   2
1   :   1
BayArena
Bayer Leverkusen
2:0
BEENDET
Union Berlin
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit endet die Berichterstattung von diesem Spiel. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Noch aber sind wir für heute nicht durch mit der Bundesliga. Um 18:30 Uhr treffen Werder Bremen und RB Leipzig aufeinander. Selbstverständlich sind wir dann rechtzeitig wieder zur Stelle. Dabei schon mal viel Spaß und noch einen schönen Samstag!
Spannung hielt dieses Bundesligaspiel praktisch zu keinem Zeitpunkt bereit. Die klare und einseitige Angelegenheit entschied Bayer 04 Leverkusen gegen den 1. FC Union Berlin mit 2:0 für sich und ging dabei noch gnädig mit dem Gegner um. Bereits Mitte der ersten Hälfte fiel die Entscheidung. Nachdem der erste Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde, legte die Werkself umgehend nach. Die Führung wirkte befreiend, das zweite Tor folgte wenig später. So waren die Messen bereits in der 25. Minute gelesen. Fortan kontrollierten die Rheinländer die Partie beinahe nach Belieben. Union erwies sich eigentlich als komplett harmlos. Immerhin versuchten die Eisernen nach Wiederbeginn, offensiv etwas auf die Beine zu stellen. Eine echte Torchance blieb aus. Und als der kurz zuvor eingewechselte Sebastian Polter vom Platz gestellt wurde, bedeutete das den endgültigen Genickbruch. Es ging dann nur noch um Schadensbegrenzung. Daher waren die Berliner mit den zwei Gegentreffern noch gut bedient. Leverkusen hatte weitere hochkarätige Chancen.
90.+3. | Dann beendet Robert Hartmann die Partie.
90.+2. | Bayer schaukelt die Sache entspannt über die Zeit. In der Nachspielzeit tut sich wohl nichts mehr.
90. | Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Drei Minuten soll es noch obendrauf geben.