Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund, 19.01.2021

1   :   0
2   :   1
0   :   3
0   :   2
1   :   2
1   :   0
2   :   2
0   :   1
3   :   0
BayArena
Bayer Leverkusen
2:1
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen angenehmen Restabend.
Am kommenden Samstag geht es für Leverkusen weiter mit einem Heimspiel gegen Wolfsburg, der BVB muss schon am Freitag in Gladbach ran. Natürlich gibt es auch diese Spiele dann wieder bei uns im Liveticker. Seien Sie dabei.
Bayer Leverkusen gewinnt also nach vier sieglosen Spielen mal wieder in der Bundesliga - und das im Top-Duell gegen den BVB. Damit springt die Werkself zumindest bis morgen auf Rang 2, Dortmund könnte morgen auf Rang 5 abrutschen.
Bayer Leverkusen hatte in der ersten Halbzeit ein klares Übergewicht, schnürte den BVB phasenweise in deren eigener Hälfte fest und ging verdient in Führung. Diaby traf nach Traumpass von Bailey (14.). Dass es nur bei einem Gegentor vor der Pause für den BVB blieb, war allein Keeper Bürki und der unpräzisen Abschlüsse der Leverkusener zu verdanken. Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst nichts, nach gut zehn Minuten kamen die Borussen dann aber etwas besser rein und belohnten sich in der 67. Minute schließlich in Person des Ex-Leverkuseners Brandt mit dem Ausgleich. In den folgenden Minuten war der BVB die bessere Mannschaft, erhielt dann aber die kalte Dusche. Der 17-jährige Wirtz traf nach hohem Ballgewinn aus 15 Metern und erzielte so den Siegtreffer.
90.+5. | Das war's. Das Spiel ist aus.