Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart, 20.01.2021

1   :   0
2   :   1
0   :   3
0   :   2
1   :   2
1   :   0
2   :   2
0   :   1
3   :   0
SchücoArena
Arminia Bielefeld
3:0
BEENDET
VfB Stuttgart
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es für diese Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
Ohne die beiden besten Torschützen der Saison fehlte es Stuttgart etwas an Durchschlagskraft. Nervös muss im Ländle aber mit 22 Punkten nach der Hinrunde niemand werden. Nach diesem Spieltag ist Stuttgart Zehnter. Auch heute sah vieles spielerisch sehr gut aus. Beim Auswärtsspiel in Freiburg am Samstag sind dann auch Wamangituka und Gonzalez wieder dabei. Mit einem Sieg im Breisgau könnte das Matarazzo-Team auf jeden Fall in die obere Tabellenhälfte klettern. 
Die Arminia zeigt die richtige Reaktion auf den Kölner Sieg und überholt den FC durch den Dreier wieder. Auf den ersten direkten Abstiegsplatz sind es jetzt stolze zehn Punkte - das kann sich absolut sehen lassen. Am Samstag können die Ostwestfalen dann gegen Eintracht Frankfurt nachlegen.
In einer ausgeglichenen Partie gewinnt die Arminia mindestens ein Tor zu hoch gegen den VfB. Die Schwaben verzweifelten an der eigenen Chancenverwertung und an einem bärenstarken Ortega, der gegen Kalajdzic eine der besten Paraden dieser Saison zeigte. "Der war unmenschlich", schilderte Kapitän Klos die Szene direkt nach dem Abpfiff. Im Offensivspiel zeigten sich die Ostwestfalen effizient und hatten auch das nötige Quäntchen Glück - wie beim Eigentor durch Kempf. Neun Torschüsse genügten heute zu drei Treffern und enorm wichtigen drei Punkten.
90.+1. | Das Spiel ist entschieden und Robert Hartmann pfeift pünktlich ab. Bielefeld gewinnt mit 3:0.