Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund, 20.12.2019

2   :   1
2   :   0
3   :   1
0   :   1
2   :   2
1   :   0
0   :   0
2   :   1
2   :   1
PreZero Arena
1899 Hoffenheim
2:1
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war unsere Berichterstattung vom Auftakt des 17. Spieltags in der Fußball-Bundesliga. Morgen Nachmittag geht es um 15:30 Uhr mit den nächsten fünf Partien weiter. Wir freuen uns, wenn Sie auch dann wieder mit dabei sind. Bis dahin, Ihnen ein schönes viertes Adventswochenende. 
Nach der Winterpause startet Hoffenheim mit einem weiteren Heimspiel - zu Gast ist am 18. Januar Eintracht Frankfurt. Zur selben Zeit (Anpfiff: 15:30 Uhr) ist Borussia Dortmund dann beim FC Augsburg gefordert.
Dortmund bleibt mit 30 Punkten auf Platz 4, aber ausgerechnet Schalke kann am Samstag mit einem Sieg gegen Freiburg zum Ende der Hinrunde am BVB vorbeiziehen. Hoffenheim liegt hinter Schalke nun auf Rang 6 - nur drei Zähler hinter der Borussia. Freiburg, Leverkusen und Wolfsburg können aber wieder vorbeiziehen, wenn sie gewinnen. Sicher ist, dass die TSG in der oberen Tabellenhälfte überwintert.
Fassungslosigkeit bei den Borussen, die Spieler sowie Trainer Favre machen die berühmten "langen Gesichter". Ganz anders dagegen die Stimmung bei den Hoffenheimern: Mit einem Überraschungsschlussspurt und einem Tor und einer Vorlage des zur zweiten Halbzeit eingewechselten Sargis Adamyan drehte 1899 die Partie noch zum Heimsieg. Dortmund hatte es selbst in der Hand, das Spiel vorzeitig zu entscheiden, agierte aber in den letzten 20 Minuten alles andere als entschlossen. Das nutzte Hoffenheim, das mehr oder weniger aus dem Nichts zu den beiden Treffern kam, die am Ende drei Punkte wert sind.
90.+5. | Schluss in Sinsheim. 1899 Hoffenheim gewinnt mit 2:1 (0:1) gegen Borussia Dortmund.