Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga 1899 Hoffenheim - 1. FC Köln, 27.05.2020

0   :   1
1   :   4
3   :   3
0   :   0
2   :   2
3   :   1
2   :   1
0   :   0
1   :   1
PreZero Arena
1899 Hoffenheim
3:1
BEENDET
1. FC Köln
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Seit acht Bundesligaspielen ist Hoffenheim nun schon gegen Köln ungeschlagen - fünf Siege und drei Remis gab es in diesen Partien. Das soll der letzte Fakt für heute gewesen sein. Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns, wenn Sie auch am kommenden Wochenende wieder in unsere Fußball-Live-Ticker reinschauen. Noch eine schöne Woche und bis bald.
Am kommenden Wochenende spielt Hoffenheim in Mainz (Samstag, 15:30 Uhr). Der 1. FC Köln ist am Montagabend um 20:30 Uhr zu Hause gegen RB Leipzig gefordert.
1899 Hoffenheim zieht in der Tabelle an Freiburg vorbei, ist nun Siebter mit 39 Punkten. Bis zu Europa-League-Rang 6 sind es aber weiter drei Zähler. Köln rutscht nach dem 28. Spieltag ab auf Platz 11. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt aber beruhigende sieben Punkte.
Nach sieben Partien in Folge ohne Sieg gewinnt Hoffenheim sein elftes Saisonspiel - und das verdient. Gegen Köln hatten die Gastgeber einen optimalen Start, als Baumgartner zum 1:0 (11.) traf. Die Rote Karte gegen Bornauw (26.) setzte Köln zusätzlich zu, der FC kam bis zur Pause nur zu wenigen Möglichkeiten. Nach Wiederbeginn sorgte die TSG mit einem Doppelschlag (46./48.) für die Vorentscheidung, aber eine Ampelkarte für Hoffenheims Hübner (50.) und ein Tor von Florian Kainz (60.) gaben dem FC neuen Mut, ein verschossener Handelfmeter von Mark Uth (77.) war dann aber der nächste und am Ende auch entscheidende Dämpfer. Die Hausherren brachten die Zwei-Tore-Führung am Ende ungefährdet ins Ziel.
90.+6. | Dann ist die Partie vorbei. Hoffenheim schlägt den 1. FC Köln mit 3:1 (1:0).